suchen
Hochenergie-Akkus

Forscher finden Weg gegen Batterie-Alterung

1180px 664px
Der Hochenergie-Akku für E-Autos rückt näher.
©

Der Lithium-Ionen-Akku bietet noch großes Optimierungspotenzial. Karlsruher Forscher haben nun einen Teil davon gehoben.

Der Hochenergie-Akku für E-Autos rückt näher. Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist es nach eigenen Angaben gelungen, den chemischen Alterungsprozess zu identifizieren, der bislang die Lebensdauer derartiger Batterien beeinträchtigt. Könnte dieser ausgeschaltet oder eingeschränkt werden, wären neuartige Lithium-Ionen-Akkus mit deutlich höheren Kapazitäten als heute möglich. Die Wissenschaftler rechnen mit einer Steigerungen von rund 30 Prozent. Die Reichweite eines E-Autos würde bei gleichbleibender Batteriegröße somit um rund ein Drittel zulegen.

Ursächlich für den schnellen Verschleiß, die sogenannte Degradation, ist den Forschern zufolge eine bislang wenig beachtete Struktur innerhalb der Batterie. Die Entdeckung des Wirkmechanismus mache es möglich, nun neue Ansätze zur Minimierung der Degradation  zu testen und in die eigentliche Entwicklungsarbeit zu Hochenergie-Akkus einzusteigen, heißt es in einer Mitteilung des Instituts. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Batterie:





Fotos & Videos zum Thema Batterie

img

Citroën-Studie 19_19

img

Ford Explorer (2020)

img

Kreisel-Electric


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Car Policy

Leaseplan forciert vollständig elektrifizierte Flotte

Die eigene Flotte der Leasing-Experten zählt bereits einige Elektro- und Hybridfahrzeuge. In den kommenden zwei Jahren soll auch der Rest elektrifiziert werden.


img
"TomTom Traffic Index"

Staus in deutschen Großstädten nehmen weiter zu

Stop and Go – am Montagmorgen ist es besonders schlimm. In etlichen deutschen Großstädten nehmen die Staus einer Analyse zufolge zu. Das trifft vor allem die Pendler...


img
Weltpremiere Seat Leon

Der Besser-Golf

Der Leon ist das wichtigste Auto für Seat und gleichzeitig 2Flottenchef2 der Marke. Zudem ist Deutschland der zweitwichtigste Markt für Seat. Und der Neue wird dem...


img
Podcast Autotelefon

"Ich fühle mich nackt wie Micaela Schäfer."

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Fahrbericht Nissan Juke

Neue große Sprünge mit dem Juke?

Der neue Nissan Juke will mit mehr Platz und Technik überzeugen. Während bei der Motorisierung bisher nur ein Aggregat zur Auswahl steht, können die Kunden zwischen...