suchen
IAA Nutzfahrzeuge

Hier testet der VW-Chef

8
1180px 664px
King of the road: VW-Boss Winterkorn im "Future Truck" von Daimler.
©

Anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge hat sich Martin Winterkorn wieder in die Modelle der Konkurrenz geschwungen. Sein Messerundgang und Testlauf in Bildern.

Der Mann ist bekanntlich gerne ganz nah am Produkt: VW-Chef Martin Winterkorn hat die Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover am Mittwoch genutzt, um ausgewählte Modelle des Wettbewerbs einer akribischen Kontrolle zu unterziehen.

Im neuen Vito Tourer von Mercedes rüttelte er kräftig an den Kopfstützen. Auch der schneeweiße "Future Truck" bei Daimler erhielt eine Inspektion vom VW-Boss, der dafür ins Führerhaus kraxelte und sich ans Steuer setzte. Immerhin handelt es sich bei dem Prototypen laut Daimler um den weltweit ersten Laster, der auf Autobahnen per Autopilot fahren kann.

Winterkorn ließ auch MAN und Scania nicht aus. Bei den konzerneigenen Nutzfahrzeugherstellern roch er zum Beispiel an Verkleidungen oder betastete Vorhänge an den Fenstern. Der studierte Metallphysiker machte bei VW unter anderem in der Qualitätssicherung Karriere. Seine Rundgänge samt Konkurrenzinspektion sind ein bekanntes Messeritual. Legendär ist Winterkorns Sitzprobe im Hyundai i30 anlässlich der IAA 2011 ("Do scheppert nix"). (dpa)

Bildergalerie

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....