suchen
Juice Technology

Mit SBB zu schweizweitem E-Carsharing

1180px 664px
Juice Charger 2
©

Juice Technology unterstützt die Schweizerische Bundesbahnen AG bei der Elektrifizierung von Mobility-Standorten.

In Partnerschaft mit der Schweizerische Bundesbahnen AG (SBB) baut die Juice Technology AG Ladestationen an mehreren Mobility-Standorten. Seit Ende November 2020 sind in der Europaallee beim Hauptbahnhof Zürich die ersten zehn Ladestationen des Modells Juice Charger 2 in Betrieb. Bis 2023 sollen schweizweit insgesamt 150 Ladepunkte für Fahrzeuge mit Elektroantrieb zur Verfügung stehen.

Wichtig für die SBB war, dass Juice sowohl die Hard- als auch die Software aus einer Hand liefert und schnell individuelle Anpassungen vornehmen kann. Für Mobility war die Kompatibilität des Chargers mit unterschiedlichen Automodellen ausschlaggebend. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ladeinfrastruktur:





Fotos & Videos zum Thema Ladeinfrastruktur

img

Deutschland-Tour VW ID.3

img

AUTOHAUS next: Ladeinfrastruktur verstehen und planen (Trailer)

img

Ladeinfrastruktur Steckertypen

img

BMW iX3 Concept

img

Testfahrt mit dem Opel Ampera-e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Hochauflösende Karten

Golf sammelt Straßendaten

Ohne gute Karten dürften automatisierte Autos Orientierungsschwierigkeiten bekommen. Bosch arbeitet nun an passenden Daten – und bedient sich dabei der Schwarmintelligenz.


img
DS 9

Plug-in-Hybrid mit 360 PS bestellbar

Nach zweit Motorvarianten mit jeweils 225 PS legt DS bei seinem Flaggschiff nun nach.


img
ADAC fordert

Over-The-Air-Updates dürfen keine Rückrufe verschleiern

Moderne Pkw verfügen meist über eine Internetanbindung per Mobilfunk. Autohersteller können darüber neue Software einspielen und so Fehler beheben. Der ADAC kritisiert...


img
Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe

Sammelbesichtigungen für Kfz

Bei der Flutkatastrophe Mitte Juli wurden in großer Zahl Autos beschädigt oder zerstört. Sammelbesichtigungen sollen nun für schnellere Hilfe bei den Betroffenen...


img
Carsharing & Co.

Diese Stadt bietet die meisten Alternativen zum eigenen Auto

Immer mehr Menschen verzichten auf den Kauf eines eigenen Autos und greifen auf Car-Scooter- oder Bikesharing-Anbieter zurück. Die Eventagentur Spreefreunde hat...