suchen
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

11
1180px 664px
Den neuen Peugeot 2008 gibt es als Benziner-, Diesel- und Elektro-Variante.
©

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.

Zu Preisen ab 18.067 Euro netto ist ab sofort der neue Peugeot 2008 zu haben. Der kleine Crossover wird in der Basisvariante von einem 74 kW / 100 PS starken 1,2-Liter-Dreizylinderbenziner und Sechsganghandschaltung angetrieben, alternativ stehen Varianten mit bis 114 kW / 155 PS Leistung und Achtgangautomatik zur Wahl. Das Dieselangebot besteht aus zwei 1,5-Liter-Vierzylinder mit 75 kW / 102 PS und 96 kW / 131 PS und startet bei 20.336 Euro netto.

Darüber hinaus ist für 29.621 Euro netto eine 100 kW / 136 PS starke E-Variante mit einer Reichweite von bis zu 320 Kilometern zu haben. In Der Einstiegs-Ausstattung "Active" verfügen alle Modelle über LED-Licht, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Tempomat. Die Elektrovariante hat zusätzlich unter anderem Notbremsassistent, Klimaautomatik und Telematikdienste an Bord. Gegenüber der dürftiger ausgestatteten und schwächer motorisierten Basisvariante des Vorgängers sind die Preise um knapp 1.700 Euro gestiegen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Peugeot:





Fotos & Videos zum Thema Peugeot

img

Peugeot e-Expert (2021)

img

Peugeot Landtrek

img

Peugeot e-208 (2020) Fahrbericht

img

Peugeot 2008 (2020)

img

Vorschau Autosalon Genf 2019

img

Peugeot 208 (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung. 


img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.