suchen
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

11
1180px 664px
Den neuen Peugeot 2008 gibt es als Benziner-, Diesel- und Elektro-Variante.
©

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.

Zu Preisen ab 18.067 Euro netto ist ab sofort der neue Peugeot 2008 zu haben. Der kleine Crossover wird in der Basisvariante von einem 74 kW / 100 PS starken 1,2-Liter-Dreizylinderbenziner und Sechsganghandschaltung angetrieben, alternativ stehen Varianten mit bis 114 kW / 155 PS Leistung und Achtgangautomatik zur Wahl. Das Dieselangebot besteht aus zwei 1,5-Liter-Vierzylinder mit 75 kW / 102 PS und 96 kW / 131 PS und startet bei 20.336 Euro netto.

Darüber hinaus ist für 29.621 Euro netto eine 100 kW / 136 PS starke E-Variante mit einer Reichweite von bis zu 320 Kilometern zu haben. In Der Einstiegs-Ausstattung "Active" verfügen alle Modelle über LED-Licht, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Tempomat. Die Elektrovariante hat zusätzlich unter anderem Notbremsassistent, Klimaautomatik und Telematikdienste an Bord. Gegenüber der dürftiger ausgestatteten und schwächer motorisierten Basisvariante des Vorgängers sind die Preise um knapp 1.700 Euro gestiegen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Peugeot:





Fotos & Videos zum Thema Peugeot

img

Peugeot Landtrek

img

Peugeot e-208 (2020) Fahrbericht

img

Peugeot 2008 (2020)

img

Vorschau Autosalon Genf 2019

img

Peugeot 208 (2020)

img

Peugeot 508 Sport Engineered Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer VW Caddy

Näher am Golf

Der kleinste VW-Van wurde komplett neu entwickelt und nutzt die Plattform sowie viel Technik des Golf 8. Eindrücke von der Weltpremiere in Düsseldorf.


img
Weltpremiere Cupra Leon

Der neue König der Löwen

Kurz nach der Premiere des neuen Leon stellt Seat die stärksten Varianten des spanischen Golfs vor. Die Kompakt-Sportler firmieren zukünftig unter der neuen Marke...


img
Ford GT

Endspurt mit Upgrade

Die Tage des Supersportwagens Ford GT sind gezählt. Doch das hindert den Hersteller nicht an einer kleinen Modellpflege.


img
Feuerwehr Friedrichshafen

Kommunale Kompetenz

Die Feuerwehr Friedrichshafen rückt nicht nur aus, wenn es brennt. Sie betreut neben den Einsatzfahrzeugen auch die Flotte der Stadt. Dazu führt sie jetzt ein neues...


img
Elektroautos

ADAC fordert mehr Vielfalt

Der ADAC begrüßt die erweiterte Kaufprämie für E-Autos. Damit mehr Menschen auf Elektroautos umsteigen, müsse zusätzlich das Angebot an Fahrzeugen erhöht und die...