suchen
Kraftkur für Volvo-Mittelklasse

Plug-in-Hybrid mit Polestar-Power

1180px 664px
Ein kleines Polestar-Label wird bei V60, S60 und XC60 auf die paar Extra-PS hinweisen.
©

Volvos gehobene Mittelklasse erhält eine sportliche Topversion: Die Plug-in-Hybride von Kombi, Limousine und SUV der 60er-Familie kommen mit dynamischem Setup und ein paar Extra-PS auf den Markt.

Unter dem Label "Polestar Engineered" hat Volvo künftig für V60, S60 und XC60 die Topmotorisierung T8 Twin Engine in einer leicht geschärften Variante im Programm. Neben einem dezenten Leistungsplus bietet die neue Ausstattungslinie außerdem einen optischen und technischen Sporttrimm.

Im Vergleich zum Standard-T8 wird die Polestar-Version des Plug-in-Hybrid-Antriebs über einige Zusatz-PS verfügen. Genaue Leistungsdaten für Deutschland gibt es allerdings noch nicht. Für die US-Version steigt die Leistung um 15 PS und 30 Newtonmeter auf 415 PS und 670 Newtonmeter. Eine modifizierte Steuerungssoftware sorgt zudem für ein verändertes Ansprechverhalten der Automatik. Wie bisher erlaubt die Plug-in-Hybridtechnik des T8 bis zu 50 Kilometer rein elektrisches Fahren.

Erkennungsmerkmale der "Polestar Engineered"-Version sind unter anderem spezielle Leichtmetallräder, die den Blick auf die goldfarbenen Monoblock-Bremssättel geben. Öhlins-Stoßdämpfer an Vorder- und Hinterachse versprechen einen besseren Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit. Eine Domstrebe im Motorraum sorgt zudem für mehr Steifigkeit. Weitere Details sind schwarz verchromte Auspuffendohre sowie goldfarbene Sicherheitsgurte.

Im Verlauf des ersten Halbjahres 2019 werden die "Polestar Engineered"-Versionen für XC60, V60 und S60 auf dem deutschen Markt eingeführt. Einen Preis nennt Volvo noch nicht. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tuning:





Fotos & Videos zum Thema Tuning

img

BMW Alpina XB7 (2021)

img

BMW Alpina D3 S (2021)

img

Essen Motor Show 2019 - Kurioses

img

Essen Motor Show 2019 - Highlights

img

Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life

img

Miss Tuning Kalender 2019 - Making of


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung. 


img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.