suchen
Licht-Test 2020

Millionen "Einäugige" unterwegs

1180px 664px
Ergebnisse des Licht-Tests 2020.
©

Blender, Einäugige und unfreiwillige Blinkmuffel: Der saisonale Licht-Test hat wieder zahlreiche Mängel an der Beleuchtung der deutschen Pkw aufgedeckt.

Mehr als jedes vierte Auto in Deutschland ist mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs. Das legt die Auswertung des Licht-Test 2020 nahe. Bei der freiwilligen Aktion zeigten 28,7 Prozent der geprüften Pkw Probleme mit Abblendlicht und Co. Im Vorjahr lag der Wert bei 28,8 Prozent.  

Der häufigste Mangel war mit neun Prozent erneut ein zu hoch eingestellter Scheinwerfer. Der Anteil der Blender ist dabei gegenüber dem Vorjahr (8,5 Prozent) leicht gestiegen. Zu niedrig eingestellte Frontlichter sind bei 8,4 Prozent der Fahrzeuge bemängelt worden. Insgesamt ist jedes fünfte Auto mit mangelhaften Scheinwerfern unterwegs, bei 3,2 Prozent der Fahrzeuge war ein Hauptscheinwerfer sogar komplett ausgefallen. Hochgerechnet auf die 47 Millionen Pkw in Deutschland ergibt das rund 1,5 Millionen Fahrzeuge.  

Die von der Verkehrswacht und dem ZDK organisierte Aktion "Licht-Test" gibt es seit 1956. Dabei wird die komplette Beleuchtung bei teilnehmenden Werkstätten kostenlos kontrolliert. Kleine Mängel werden sofort behoben, Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Licht-Test:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ohne Tempolimit auf der Autobahn

Die meisten fahren freiwillig langsam

Der Streit ums Tempolimit auf deutschen Autobahnen schwelt seit Jahrzehnten. Eine neue Studie zeigt, dass sie meisten Autofahrer von einer Beschränkung kaum betroffen...


img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.