suchen
Mercedes und Renault

Polizei Sachsen fährt elektrisch

1180px 664px
Die Polizei Sachsen nutzt künftig 24 B-Klassen Electric Drive.
©

Das östliche Bundesland startet sein bisher größtes E-Mobilitätsprojekt bei der Polizei. Im Rahmen des "Schaufensters Elektromobilität" kommen Mercedes B-Klassen sowie Renault Zoe und Kangoo zum Einsatz.

Mercedes-Benz und Renault elektrisieren die Polizei Sachsen. Wie der schwäbische Autobauer am Dienstag mitteilte, holt die Behörde 24 B-Klassen Electric Drive in ihre Flotte. Markus Ulbig, Staatsminister des Innern, Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, und Landespolizeipräsident Jürgen Georgie übernahmen als Vertreter des Freistaates Sachsen die neuen Polizeifahrzeuge von Kersten Trieb, Leiter Behörden- und Sonderfahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Die Umrüstung der B-Klassen zu Sondereinsatz-Fahrzeugen wurde von der Horst Mosolf GmbH durchgeführt. Die Ausstattung umfasst in erster Linie die optische und akustische Sondersignalanlage inklusive rotem Anhalteblitz und Yelp-Signalton. Darüber hinaus eine Digitalfunkanlage sowie diverse Verkehrssicherungsmittel in einem maßgefertigten Ordnungssystem. Die verkehrsblaue Beklebung mit retroreflektierenden Gaps und Schriftzügen sorgen zudem für gute Erkennbarkeit im Einsatz.

Neben den Mercedes-Vans wurden auch Fahrzeuge von Renault mit Elektroantrieb an die Polizei Sachsen übergeben. Laut Unternehmensmitteilung kommen sie 15 Zoe und fünf Kangoo Z.E. im sogenannten interaktiven Funkstreifendienst zum Einsatz, also für Fahrten der Bürgerpolizisten und des Kriminaldienstes sowohl im innerstädtischen als auch im ländlichen Raum. Für den Einsatz sind sie komplettausgestattet, inklusive optischer und akustischer Sondersignalanlage.

"Heute starten wir das bisher größte E-Mobilitätsprojekt bei der sächsischen Polizei", sagte Innenminister Markus Ulbig. "Damit unterstützen wir den Ausbau der Elektromobilität im Rahmen des 'Schaufensters Elektromobilität'." Die Polizisten seien mit ihren modernen Fahrzeugen und ihren emissionsfreien Fahrten als Botschafter des Projekts in der Öffentlichkeit unterwegs. (se)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrpark:

Gebrauchtfahrzeugwerte


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Fuhrpark

img

Stimmungsbild Fuhrparkbranche - Dienstleister

img

Seat-Autoflotte CNG Fuhrpark-Tag

img

Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

img

A.T.U Fleet-Innovation-Tour

img

eMove360 Europe 2018

img

International Fleet Meeting 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...