suchen
Mobilitätsnetzwerk

Mazda Carsharing an weiteren Standorten

1180px 664px
Mazda Carsharing gibt es jetzt flächendeckend.
©

Nach der erfolgreichen Testphase in Nordrhein-Westfalen kommen jetzt 113 Standorte beim Lebensmitteldiscounter Lidl hinzu. Die Flotte wächst auf 850 Fahrzeuge.

Mazda treibt den Ausbau seiner Carsharing-Kooperation mit Flinkster, Lidl und Choice voran. Ab sofort können an weiteren 113 Lidl-Filialen in zwölf Bundesländern Fahrzeuge der Mazda-Flotte gebucht werden, wie Netzwerkpartner Choice am Montag mitteilte. Bisher war das Angebot an 51 Standorten des Lebensmitteildiscounters in Nordrhein-Westfalen erhältlich.

"Wir haben in der Testphase festgestellt, dass unser breites Fahrzeugangebot und flexibles Tarifmodell, das für sehr unterschiedliche Zielgruppen konzipiert wurde, gut angenommen wird. Mit Mazda Carsharing entwickeln wir uns erfolgreich zu einem ganzheitlichen Mobilitätsanbieter", sagte Stefan Kampa, Senior Manager Retail, Fleet und Mobility bei Mazda Deutschland.

Mit der jüngsten Erweiterung wächst das stationsbasierte Mazda Carsharing auf insgesamt 339 Standorte in 15 Bundesländern. Zur Buchung stehen mittlerweile 850 Fahrzeuge bereit – vom Roadster MX-5 bis zum SUV CX-5. Die Nutzung erfolgt komplett über die dazugehörige App oder die Flinkster-App der Deutschen Bahn. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
PSA

E-Transporter stehen in den Startlöchern

Citroën, Peugeot und Opel bringen ab kommendem Jahr ihre ersten Elektro-Transporter auf die Straße. Ab 2021 soll es dann in allen Nutzfahrzeugbaureihen des PSA-Konzerns...


img
Kroschke Gruppe

Oliver Schlüter wird neuer Geschäftsführer

Bei der DAD Deutscher Auto Dienst GmbH und der Christoph Kroschke GmbH tritt der erfahrene Digital-Profi Oliver Schlüter die Nachfolge von Mirko Dobberstein an.


img
4. Eder Flottenforum

In Bewegung bleiben

Auto Eder lud seine Firmenkunden zum 4. Flottenforum nach Gmund am Tegernsee. Über 100 Gäste kamen ins Gut Kaltenbrunn. Das Megathema "Mobilität" stand im Zentrum...


img
VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.


img
Fiat-Chrysler

Überfällige Elektro-Offensive

Besser spät als nie. Auch bei FCA hält die Elektrifizierung nun Einzug. Das erste E-Modell mit Batterie trägt aber nicht das Fiat-Logo. Vielmehr spielt der Jeep...