suchen
Neue Autobank für Ssangyong

Finanzierung und Leasing aus einer Hand

1180px 664px
Bernd Brauer (l.), Head of Automotive Financial Services der Consors Finanz, und Ulrich Mehling, Geschäftsführer Ssangyong Motors Deutschland
©

Bei Absatz- und Einkaufsfinanzierung arbeitet die Allradmarke ab sofort mit Consors Finanz zusammen. Die Schulungen der Händler sind fast abgeschlossen.

Ssangyong hat einen neuen Autobank-Partner in Deutschland. Ab sofort kooperiert der Importeur bei der Absatz- und Einkaufsfinanzierung mit der BNP Paribas-Tochter Consors Finanz. "Wir freuen uns, mit Consors Finanz einen ebenso kompetenten wie verlässlichen Partner gewonnen zu haben, der unsere ambitionierten Wachstumsziele unterstützt", erklärte Ssangyong Deutschland-Chef Ulrich Mehling am Freitag in Köln. Zuletzt arbeitete die südkoreanische Allradmarke in dem Bereich mit der Bank11 zusammen.

"Finanzierung und Leasing gehen nun Hand in Hand, sodass unsere Kunden stets vom besten Angebot profitieren", erklärte Mehling weiter. Die vormals getrennten Bereiche seien damit erstmalig bei Ssangyong vereint. Die komplette Abwicklung erfolge beim Handelspartner vor Ort. Derzeit umfasst das deutsche Vertriebsnetz circa 200 Händler.

"Die Kooperation mit SsangYong bestätigt, dass wir mit unseren umfassenden Leistungen und dem hohen Digitalisierungsrad ein attraktiver Finanzierungspartner für Autohersteller und Importeure sind", betonte Bernd Brauer, Head of Automotive Financial Services. Ziel von Consors Finanz sei, dem Kunden eine komplett papierlose Autofinanzierung zu ermöglichen. Bereits heute würden die Abwicklung der Finanzierung und die Bonitätsprüfung online erfolgen. Brauer: "Das stellt sicher, dass sowohl der Kunde als auch der Händler so schnell, flexibel und einfach wie möglich sein Fahrzeug bzw. sein Geld bekommt."

Den Angaben zufolge ist der Startschuss für die Kooperation ist bereits gefallen. Begleitende Schulungen der Ssangyong-Händler seien nahezu abgeschlossen, hieß es. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Consors Finanz:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fuhrparkmanagement

F+SC baut Netzwerk weiter aus

Mit den Autohäusern Wichert und Kuhn+Witte stärkt der händlereigene Fuhrparkdienstleister seine Aktivitäten in Norddeutschland.


img
Parkplätze nur für Frauen

Diskriminieren Frauenparkplätze?

Am Thema Frauenparkplätze entzünden sich Diskussionen. Bisweilen fühlen sich männliche Autofahrer diskriminiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Ganz so eindeutig ist...


img
Stuttgart

Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant

Die Landesregierung Baden-Württembergs will in Stuttgart von 2020 an Verbote auf vier Straßenabschnitten verhängen, falls die Stickstoffdioxid-Grenzwerte bis dahin...


img
Neuer BMW-Chef

Oliver Zipse soll für frischen Schwung sorgen

Schon Mitte August übernimmt der bisherige Produktionschef das Steuer im BMW-Konzern. Aufsichtsrat, Arbeitnehmer und Aktionäre hoffen auf einen, der mit Elan vorangeht....


img
Neue DS-Elektromodelle

Die großen Brüder

Während Opel und Peugeot bald ihre Elektro-Offensive in der Kleinwagenklasse starten, beginnt die edle Schwester DS gleich ein halbes Segment höher.