suchen
Neue Autobank für Ssangyong

Finanzierung und Leasing aus einer Hand

1180px 664px
Bernd Brauer (l.), Head of Automotive Financial Services der Consors Finanz, und Ulrich Mehling, Geschäftsführer Ssangyong Motors Deutschland
©

Bei Absatz- und Einkaufsfinanzierung arbeitet die Allradmarke ab sofort mit Consors Finanz zusammen. Die Schulungen der Händler sind fast abgeschlossen.

Ssangyong hat einen neuen Autobank-Partner in Deutschland. Ab sofort kooperiert der Importeur bei der Absatz- und Einkaufsfinanzierung mit der BNP Paribas-Tochter Consors Finanz. "Wir freuen uns, mit Consors Finanz einen ebenso kompetenten wie verlässlichen Partner gewonnen zu haben, der unsere ambitionierten Wachstumsziele unterstützt", erklärte Ssangyong Deutschland-Chef Ulrich Mehling am Freitag in Köln. Zuletzt arbeitete die südkoreanische Allradmarke in dem Bereich mit der Bank11 zusammen.

"Finanzierung und Leasing gehen nun Hand in Hand, sodass unsere Kunden stets vom besten Angebot profitieren", erklärte Mehling weiter. Die vormals getrennten Bereiche seien damit erstmalig bei Ssangyong vereint. Die komplette Abwicklung erfolge beim Handelspartner vor Ort. Derzeit umfasst das deutsche Vertriebsnetz circa 200 Händler.

"Die Kooperation mit SsangYong bestätigt, dass wir mit unseren umfassenden Leistungen und dem hohen Digitalisierungsrad ein attraktiver Finanzierungspartner für Autohersteller und Importeure sind", betonte Bernd Brauer, Head of Automotive Financial Services. Ziel von Consors Finanz sei, dem Kunden eine komplett papierlose Autofinanzierung zu ermöglichen. Bereits heute würden die Abwicklung der Finanzierung und die Bonitätsprüfung online erfolgen. Brauer: "Das stellt sicher, dass sowohl der Kunde als auch der Händler so schnell, flexibel und einfach wie möglich sein Fahrzeug bzw. sein Geld bekommt."

Den Angaben zufolge ist der Startschuss für die Kooperation ist bereits gefallen. Begleitende Schulungen der Ssangyong-Händler seien nahezu abgeschlossen, hieß es. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Consors Finanz:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Gaffer

Länder wollen härtere Strafen

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf...


img
E-Tretroller

Bundesrat stimmt für Zulassung

In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder...


img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Honda e

Kurz und knackig

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.


img
AFB

Fahraktiver Verbandsevent

In der vergangenen Woche konnten die AFB-Mitglieder im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens zehn neue Opel-Modelle auf Herz und Nieren testen.