suchen
Nissan Qashqai

Sondermodelle im Dreierpack

1180px 664px
Shiro, Zama und Akari heißen die drei neues Sondermodelle des Nissan Qashqai.
©

Für den Qashqai bietet Nissan bereits regulär sechs Ausstattungsniveaus an. Nun kommen drei neue und mit vielen Extras versehene Varianten hinzu.

Zum Herbst erweitert Nissan das Angebot für sein Kompakt-SUV Qashqai um die drei gehobenen Ausstattungsversionen "Shiro", "Zama" und "Akari". Als Antrieb steht hier wahlweise der 103 kW / 140 PS oder 116 kW / 158 PS starke 1,3-Liter-Benziner DIG-T zur Verfügung. Im Fall des Sondermodells Qashqai Shiro (ab 22.886 Euro netto) gehören Infotainment-System mit Konnektivitätstechnik, Zwei-Zonen-Klimatisierung und Rückfahrkamera zum Umfang. Die Variante Zama (ab 24.852 Euro netto) bietet zudem ein Panoramaglasdach und das modulare Verstausystem Flexi-Board. In der Version Akari ist der Qashqai mit Nappaledersitzen, Voll-LED-Scheinwerfer und 19-Zoll-Rädern nahezu vollausgestattet. Hier starten die Preise bei 27.285 Euro netto. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Rolls-Royce Dawn Silver Bullet Collection

img

Bugatti Chiron Pur Sport

img

BMW M2 Edition designed by Futura 2000

img

Audi "Jubiläumspaket" 25 Jahre RS"

img

Bugatti Centodieci

img

Mazda MX-5 30th Anniversary


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...