suchen
Nissan Qashqai

Sondermodelle im Dreierpack

1180px 664px
Shiro, Zama und Akari heißen die drei neues Sondermodelle des Nissan Qashqai.
©

Für den Qashqai bietet Nissan bereits regulär sechs Ausstattungsniveaus an. Nun kommen drei neue und mit vielen Extras versehene Varianten hinzu.

Zum Herbst erweitert Nissan das Angebot für sein Kompakt-SUV Qashqai um die drei gehobenen Ausstattungsversionen "Shiro", "Zama" und "Akari". Als Antrieb steht hier wahlweise der 103 kW / 140 PS oder 116 kW / 158 PS starke 1,3-Liter-Benziner DIG-T zur Verfügung. Im Fall des Sondermodells Qashqai Shiro (ab 22.886 Euro netto) gehören Infotainment-System mit Konnektivitätstechnik, Zwei-Zonen-Klimatisierung und Rückfahrkamera zum Umfang. Die Variante Zama (ab 24.852 Euro netto) bietet zudem ein Panoramaglasdach und das modulare Verstausystem Flexi-Board. In der Version Akari ist der Qashqai mit Nappaledersitzen, Voll-LED-Scheinwerfer und 19-Zoll-Rädern nahezu vollausgestattet. Hier starten die Preise bei 27.285 Euro netto. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Ferrari 812 Superfast Special Edition

img

Cupra Formentor VZ5

img

Jeep Jubiläumsmodelle 80 Jahre

img

Ford Fiesta ST Edition (2022)

img

Porsche Boxster "25 Jahre"

img

Rolls-Royce Dawn Silver Bullet Collection


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte Fuhrparktage 2021

Es geht wieder los – endlich

Am Bilster Berg erlebten die Teilnehmer, was Online nach wie vor nicht gelingt. Das wahre Erlebnis. Die Autoflotte Fuhrparktage waren die ersten Branchen-Präsenzveranstaltungen...


img
Opel Grandland

Ohne X

Das größte Opel-SUV trägt künftig das Gesicht des kleinsten. Dazu gibt es mehr Technik-Optionen.


img
Durchfahrtverbot nicht nur für Lkw

Zu lang ist zu lang

Verkehrszeichen sind oft stark abstrahiert. Das kann zu Missverständnissen führen.


img
Fahrbericht Genesis GV80

Feinkost aus Fernost

Wer nicht wagt, der hat schon verloren. Deshalb lässt sich Hyundai nicht vom schweren Stand asiatischer Nobelmarken in Deutschland beeindrucken und beginnt jetzt...


img
Ausschreibung für Schnellladeparks

Zehn Minuten bis zur nächsten Starkstrom-Steckdose

Mit einem massiven Ausbau des Schnelllade-Netzes will der Bund die E-Mobilität alltagstauglich machen. Nun stehen die Rahmenbedingungen fest.