suchen
Oberland-Mangold

Emissions-Upgrade für VW-Konzernmodelle

1180px 664px
Oberland-Mangold liefert sein erstes SCR-Nachrüstungssystem für Volkswagen.
©

Oberland-Mangold bietet seine SCR-Abgasreinigung "NeoPlus" erstmals für ältere Dieselautos von Volkswagen an. Ausgerüstet werden können zunächst drei Modelle der Marken VW, Seat und Audi.

Oberland-Mangold bringt sein nachrüstbares SCR-Abgasreinigungssystem "NeoPlus" für Dieselfahrzeuge der Marken Volkswagen, Seat und Audi an den Start. Ausrüsten lassen sich mit der Technik zunächst die Modelle VW Sharan, Seat Alhambra und Audi Q5 (Automatik), jeweils mit Zweiliter-Dieselmotor der Abgasnorm Euro 5. Das teilte der Nachrüstspezialist zu Wochenbeginn in Eschenlohe mit.

Volkswagen unterstützt bekanntlich das technische Emissions-Upgrade seiner älteren Euro-5-Dieselmodelle mit einem "Mobilitätszuschuss" in Höhe von bis zu 3.000 Euro. Die Kosten für die SCR-Nachrüstung mit NeoPlus sollen sich laut Anbieter einschließlich Einbau "überwiegend" in der Größenordnung der Hersteller-Subvention belaufen. Weitere Details über die Einbaubedingungen und eventuelle Zuschüsse können interessierte Kunden beim Vertragshändler in Erfahrung bringen.

"Für die meisten Fahrzeugbesitzer ist die Nachrüstung mit NeoPlus so gut wie mit keinen Kosten verbunden und somit besonders attraktiv", erklärte Hubert Mangold, Geschäftsführer Aftermarket. "Möglich wird dies, da bei den genannten Modellen viele SCR-Hardwarekomponenten bereits verbaut sind und diese mit NeoPlus weiter optimiert werden." Nur so könne man die Stickoxide soweit reduzieren, dass die Fahrzeuge nach der Umrüstung den gesetzlichen Normen entsprechen.

Laut Oberland-Mangold sollen die Dieselfahrzeuge mit der neuen Hardware bis zu 70 Prozent weniger Stickoxide ausstoßen. Damit könnten Autobesitzer jetzt und in Zukunft uneingeschränkt in Städte mit Fahrverboten einfahren, hieß es. (tm)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nachrüstung:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VE-D16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de/grosskunden

Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer VW Caddy

Näher am Golf

Der kleinste VW-Van wurde komplett neu entwickelt und nutzt die Plattform sowie viel Technik des Golf 8. Eindrücke von der Weltpremiere in Düsseldorf.


img
Weltpremiere Cupra Leon

Der neue König der Löwen

Kurz nach der Premiere des neuen Leon stellt Seat die stärksten Varianten des spanischen Golfs vor. Die Kompakt-Sportler firmieren zukünftig unter der neuen Marke...


img
Ford GT

Endspurt mit Upgrade

Die Tage des Supersportwagens Ford GT sind gezählt. Doch das hindert den Hersteller nicht an einer kleinen Modellpflege.


img
Feuerwehr Friedrichshafen

Kommunale Kompetenz

Die Feuerwehr Friedrichshafen rückt nicht nur aus, wenn es brennt. Sie betreut neben den Einsatzfahrzeugen auch die Flotte der Stadt. Dazu führt sie jetzt ein neues...


img
Elektroautos

ADAC fordert mehr Vielfalt

Der ADAC begrüßt die erweiterte Kaufprämie für E-Autos. Damit mehr Menschen auf Elektroautos umsteigen, müsse zusätzlich das Angebot an Fahrzeugen erhöht und die...