suchen
Personalie

Cluno holt Sixt-Manager an Bord

1180px 664px
Maximilian Grohmann, seit 1. Oktober Vice President Operations bei Cluno.
©

Maximilian Grohmann, zuletzt Executive Director bei Sixt, ist seit 1. Oktober Vice President Operations beim Auto-Abo-Anbieter. Im Fokus seiner Arbeit stehen die operativen Prozesse rund um die Cluno-Flotte.

Auto-Abo-Anbieter Cluno baut die Führungsriege um sein Gründerteam weiter aus. Maximilian Grohmann leitet als Vice President Operations seit 1. Oktober 2020 die Abteilungen Fleet Operations, Portfolio & Remarketing sowie Operational Excellence. Er berichtet an Co-Founder und CEO Nico Polleti.

In der neu geschaffenen Position verantwortet Grohmann nach Firmenangaben das Management sowie die Optimierung und Automatisierung aller operativen Prozesse rund um die Flotte von Cluno. Durch die strategische Weiterentwicklung und die Effizienzsteigerung des Fahrzeugpools als Herzstück des Geschäftsmodells solle er in enger Zusammenarbeit mit dem Managementteam die Weichen für anhaltendes, nachhaltiges Wachstum und Skalierbarkeit stellen, heißt es in einer Mitteilung.

Grohmann war zuvor mehr als sieben Jahre bei Sixt beschäftigt. Beim Autovermieter leitete er zuletzt die Abteilungen Shared Services, Systems und Analytics im People Management. Er war unter anderem für die prozessuale und strukturelle Umgestaltung sowie die Digitalisierung des Personalbereichs verantwortlich.

"An Cluno überzeugt mich nicht nur das klare, einfache Produkt, sondern auch, dass ich als Teil des Teams die Zukunft der Mobilität aktiv mitgestalten werde", sagte Grohmann. Das Start-up begegne den wirtschaftlichen Herausforderungen des Mobilitätssektors mit einem höchst erfolgreichen Geschäftsmodell, das den Markt maßgeblich und nachhaltig verändern werde. (AH)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Cluno:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Branchenverband

VMF mit neuem Webauftritt

In den vergangenen drei Jahren hat sich nicht nur der Mobilitätsmarkt mit hohem Tempo weiterentwickelt, sondern auch der VMF. Das wird jetzt auch im Internet sichtbar.


img
GMC Hummer EV SUV

Kleiner Riese

Über fünf Meter lang, über 800 PS stark – was nach einem eigentlich überdimensionierten Auto klingt, ist in Wirklichkeit die kleine Ausführung des neuen Hummer.


img
Auto-Abo

Zeit für Neues?

Flexibel bleiben. Ein Gebot der Stunde. Abonnements ohne lange Laufzeiten und mit Wechselmöglichkeiten versprechen dieses Credo. Auto-Abos liegen im Trend und kommen...


img
Flottengeschäft

Continental bündelt Reifen-Serviceportfolio in Europa

Das komplette Reifenmanagement, künftig unter dem Dach "Conti360° Solutions" zusammengefasst, soll Kunden aus der Transportbranche bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit...


img
Tempoverstoß bei Notfällen

Auch bei Lebensgefahr ist der Rettungswagen erste Wahl

Zu schnelles Autofahren wird nur in absoluten Notfällen nicht geahndet. Selbst Lebensgefahr rechtfertigt nicht unbedingt die Tempo-Tour ins Krankenhaus.