suchen
Personalie

Führungswechsel bei Borgward

1180px 664px
Philip Koehn
©

Erst im Juni hat Philip Koehn den Bereich Forschung und Entwicklung bei der wiederbelebten Automarke übernommen. Jetzt steigt der frühere Rolls-Royce-Manager zum Vorstandschef auf.

Borgward bekommt einen neuen Chef. Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 übernimmt Philip Koehn den Vorstandsvorsitz von Ulrich Walker, wie der Stuttgarter Autobauer am Freitag ankündigte. "Borgward tritt in eine neue Phase seiner Entwicklung ein. Plan- und verabredungsgemäß vollziehen wir mit dem Beginn dieser neuen Phase auch den Wechsel an der Spitze", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Borgward. Die traditionsreiche Automarke hatte zu Wochenbeginn den Neustart auf dem deutschen Markt gewagt (wir berichteten).

Koehn leitet erst seit Juni 2018 Forschung und Entwicklung bei Borgward, diesen Bereich wird er weiterhin verantworten. Borgward: "Wir sind davon überzeugt, dass Herr Dr. Koehn die hervorragende Arbeit von Herrn Walker erfolgreich fortsetzen und das Unternehmen vorwärtsbringen wird." Vor seinem Engagement in Stuttgart war er Entwicklungschef beim britischen Luxushersteller Rolls-Royce.

Walker stand seit April 2015 an der Spitze des Unternehmens. Der frühere Daimler-Manager habe "eine solide Basis geschaffen, damit sich Borgward wieder in der Automobilindustrie etablieren kann", betonte Borgward. Dazu zählten der Aufbau der Strukturen des Konzerns sowie der Marktstart in China, Südostasien, dem Mittleren Osten, Südamerika und in Deutschland. Walker werde dem Unternehmen noch bis zum Jahresende als Berater zur Verfügung stehen, hieß es. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fuhrparkmanagement

F+SC baut Netzwerk weiter aus

Mit den Autohäusern Wichert und Kuhn+Witte stärkt der händlereigene Fuhrparkdienstleister seine Aktivitäten in Norddeutschland.


img
Parkplätze nur für Frauen

Diskriminieren Frauenparkplätze?

Am Thema Frauenparkplätze entzünden sich Diskussionen. Bisweilen fühlen sich männliche Autofahrer diskriminiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Ganz so eindeutig ist...


img
Stuttgart

Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant

Die Landesregierung Baden-Württembergs will in Stuttgart von 2020 an Verbote auf vier Straßenabschnitten verhängen, falls die Stickstoffdioxid-Grenzwerte bis dahin...


img
Neuer BMW-Chef

Oliver Zipse soll für frischen Schwung sorgen

Schon Mitte August übernimmt der bisherige Produktionschef das Steuer im BMW-Konzern. Aufsichtsrat, Arbeitnehmer und Aktionäre hoffen auf einen, der mit Elan vorangeht....


img
Neue DS-Elektromodelle

Die großen Brüder

Während Opel und Peugeot bald ihre Elektro-Offensive in der Kleinwagenklasse starten, beginnt die edle Schwester DS gleich ein halbes Segment höher.