suchen
Personalie

Neuer Vertriebsleiter bei Pirelli Deutschland

1180px 664px
Laurent Cabassu
©

Laurent Cabassu tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Andreas Penkert an, der den Reifenhersteller nach sechs Jahren verlässt.

Personalwechsel bei Pirelli Deutschland: Mit sofortiger Wirkung übernimmt Laurent Cabassu die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing bei dem Reifenhersteller. Der Manager folgt auf Andreas Penkert, der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Cabassu startete seine Karriere bei Pirelli im Jahr 2002. Seitdem agierte er in verschiedenen Fach- und Führungspositionen, unter anderem als Chef von Pirelli Frankreich und von Pirelli Asia Pacific Seit März dieses Jahres fungiert Cabassu als Head of Sales Replacement Europe. Diese Position werde er auch weiterhin bekleiden, hieß es.

Der frühere Goodyear- und Continental-Manager Penkert war seit 2013 für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Er habe in den vergangenen sechs Jahren maßgeblich zur positiven Entwicklung und erfolgreichen Positionierung von Pirelli im deutschen Markt beigetragen", sagte Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung in Breuberg. "Wir danken ihm für seinen Beitrag und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft." (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Pirelli:





Fotos & Videos zum Thema Pirelli

img

Pirelli-Kalender 2019

img

Pirelli Kalender 2018

img

Pirelli-Kalender 2018 - Making-of

img

Pirelli-Kalender 2017

img

Pirelli-Kalender 2016

img

Pirelli Kalender 2015


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Klimainitiative

Amazon bestellt 100.000 Elektro-Lieferwagen

Im Rahmen der Initiative «Climate Pledge» hat Amazon 100.000 Elektro-Transporter geordert. Bis 2040 will der Global Player klimaneutral sein.


img
VW/Porsche

Airbagfunktion und Gurtstraffer eingeschränkt

Porsche und VW holen weltweit insgesamt über 225.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Aufgrund eines fehlerhaften Steuergerätes kann es zu einer eingeschränkten...


img
Daimler Mobility

Tanken per App

Seit kurzem verantwortet Daimler Mobility alle Mobilitätsdienste der Stuttgarter. Die neueste Idee: Eine App, mit der man beim Tanken den Sprit komfortabel vom Auto...


img
Autodaten

Allianz erlegt sich Selbstbeschränkung auf

Der schier unersättliche Datenhunger großer Unternehmen bringt Imageprobleme mit sich. Die Allianz gelobt Disziplin und will auf die Auswertung von Fahrzeugdaten...


img
Opel digitalisiert Serviceprozesse

Direkter Draht in die Werkstatt

Von der Annahme bis zur Abolung: Bei "myDigitalService" schickt der Opel-Betrieb Updates zum Servicestatus des Fahrzeugs. So bleibt der Kunde immer auf dem Laufenden.