suchen
Peugeot 2008 und 308 "Black Edition"

Schwarz statt Chromglanz

1180px 664px
Was sonst bei 2008 und 308 silbrig glänzt, ist bei den Sondermodellen der Black Edition schwarz gehalten.
©

Ob Schwarz schicker ist als Chromglanz, sei dahingestellt. Objektiv beeindrucken können die Sondermodelle von Peugeot 2008 und 308 in jedem Fall mit gehobener Ausstattung.

Peugeot bietet ab sofort für die Baureihen 2008 und 308 ein Sondermodell namens Black Edition zu Preisen ab 20.924 beziehungsweise 23.865 Euro netto an. Beide basieren auf dem mittleren Ausstattungsniveau Allure und beinhalten zusätzlich das Komfort-Paket. Als weitere Besonderheit gibt es zudem einige Schwarzakzente außen. Der Preisvorteil soll laut Peugeot rund 504 Euro netto betragen.

Zu den äußerlichen Merkmalen gehören unter anderem ein schwarz verchromtes Löwenemblem sowie schwarze Zierleisten und Leichtmetallräder. Dank der Komfort-Pakete sind sowohl bei 2008 als auch 308 Sitzheizungen vorn, Rückfahrkameras und ein Navigationssystem an Bord. Speziell der 308 bietet zudem elektrische Lendenwirbelstützen und eine Massagefunktion für die Vordersitze. Während beim 308 Black Edition ein Benziner und ein Diesel mit jeweils 96 kW / 130 PS zur Wahl stehen, gibt es für den 2008 zwei Benziner mit 81 kW / 110 PS sowie 96 kW / 130 PS und einen 88 kW / 120 PS starken Diesel. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Peugeot:





Fotos & Videos zum Thema Peugeot

img

Vorschau Autosalon Genf 2019

img

Peugeot 208 (2020)

img

Peugeot 508 Sport Engineered Concept

img

PSA auf dem Pariser Autosalon

img

Peugeot e-Legend Concept

img

Peugeot 508 SW (2019)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Gaffer

Länder wollen härtere Strafen

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf...


img
E-Tretroller

Bundesrat stimmt für Zulassung

In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder...


img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Honda e

Kurz und knackig

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.


img
AFB

Fahraktiver Verbandsevent

In der vergangenen Woche konnten die AFB-Mitglieder im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens zehn neue Opel-Modelle auf Herz und Nieren testen.