suchen
Porsche Cayenne GT

Neuling im 300er-Club

1180px 664px
Porsche schickt den Cayenne auf die Rennstrecke.
©

Porsche kreuzt das SUV Cayenne mit dem puristischen Rundkurs-Sportler GT3. Das Ergebnis ist so schnell wie teuer.

Porsche macht das Luxus-SUV Cayenne fit für die Rennstrecke. In der nun erstmals aufgelegten GT-Variante arbeitet eine 640 PS starke Variante des 4,0-Liter-Turbo-V8, die eine Spurtzeit von 3,3 Sekunden und erstmals in der Baureihe ein Maximaltempo oberhalb von 300 km/h möglich macht. Die Preise für das ausschließlich als Coupé angebotene Top-Modell starten bei 164.771 Euro netto.

Der GT ist der bislang stärkste konventionelle Cayenne. Noch mehr Leistung steht lediglich beim schwereren Plug-in-Hybridmodell Turbo S e-Hybrid im Fahrzeugschein, das aber weniger auf Höchstleistung und schnelle Rundenzeiten ausgelegt ist als das reine V8-Modell, das unter anderem mit neuem Turbolader und Titan-Abgasanlage aufwartet. Dazu kommen ein angepasstes Luftfahrwerk sowie ansonsten aufpreispflichtige Fahrwerks-Extras wie Wankstabilisierung, Hinterachslenkung, Torque Vectoring Plus, Servolenkung Plus und Keramikbremsen. Diese arbeiten hinter 22-Zoll-Felgen mit besonders auf den Rennstreckeneinsatz ausgelegten Sportreifen. Außerdem ist das Dach aus Carbon gefertigt, um den Fahrzeugschwerpunkt abzusenken. 

Außer an den Felgen ist der GT durch Details wie einem neuen Grill, Carbon-Außenspiegeln, Kotflügelverbreiterungen und einem Dachspoiler mit seitlichen Flaps zu erkennen. Dazu kommen ein aktiver Heckflügel und ein Heckdiffusor. Innen finden sich vier Sitze mit Alcantara-Bezügen, Instrumente mit gelben Zeigern und Farbakzente in metallischem "Neodyme". Außerdem ist bereits das aktualisierte Infotainmentsystem verfügbar, das die anderen Cayenne-Modelle erst nach dem anstehenden Facelift erhalten. 

Preislich positioniert sich der Cayenne GT an der Spitze der Baureihe. Auch vom nominell stärkeren Plug-in-Hybrid trennen ihn noch über 13.000 Euro netto.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Skoda Enyaq Coupé iV (Vorserie)

img

MG Marvel R (Fahrbericht)

img

Dacia Jogger

img

Smart Concept #1

img

Genesis GV60

img

Opel Grandland (2022) - Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.


img
Leasing und "Thermofenster"

Diesel-Kläger gehen in Karlsruhe leer aus

Sechs Jahre nach Auffliegen des VW-Abgasskandals hoffen immer noch Kläger auf Schadenersatz. Leasing-Kunden haben schlechte Karten, urteilt nun der BGH. Auch bei...