-- Anzeige --

Automarken Porsche


#Porsche

Mit dem Namen Porsche sind nicht nur die Zuffenhausener Sportwagen verbunden, sondern auch die Gründung von Volkswagen. Am Anfang stand das 1931 von Ferdinand Porsche in Stuttgart gegründete Konstruktionsbüro, das ab 1934 den "KdF-Wagen" bzw. VW Käfer baute. Dieser Auftrag sowie die daraus folgende Stellung als Konstruktionsbüro der neu gegründeten Volkswagenwerk entwickelte sich zur wirtschaftlichen Basis des Konstruktionsbüros, das nach 1945 in einer eigene Automobilfabrik aufging. Zu den Klassikern gehören unter anderem der Porsche 356 und der 911er. Porsche ist seit 2009 Teil des VW-Konzerns. Mit den juristischen Nachwehen der "Übernahmeschlacht" hat das Unternhemen immer noch zu tun. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)


MODELL


Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


-- Anzeige --

Neuzulassungen


Mai 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
Mai 2022 2.485
- 7,48 %
zum Vorjahr
1,2 %
Mai 2021 2.686 1,2 %
Jan-Mai 2022 11.974
+ 4,69 %
zum Vorjahr
1,2 %
Jan-Mai 2021 11.438 1,0 %
Zulassungen
2.485
Abweichung
- 7,48 %
zum Vorjahr
Mai 2022
Marktanteil
1,2 %
Zulassungen
2.686

Mai 2021
Marktanteil
1,2 %
Zulassungen
11.974
Abweichung
+ 4,69 %
zum Vorjahr
Jan-Mai 2022
Marktanteil
1,2 %
Zulassungen
11.438

Jan-Mai 2021
Marktanteil
1,0 %

RÜCKRUFE


83 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
Boxster 2013 bis 2015 Oktober 2021
Cayman 2013 bis 2015 Oktober 2021
Taycan 2019 bis 2020 Juli 2021
Cayenne 29.11.2017 bis 05.12.2019 Juni 2020
Macan Benzin-Fahrzeuge 07.03.2013 bis 27.03.2018 März 2020
911 Typ 992 26.02. bis 05.12.2019 Februar 2020
Cayenne (9YA und 9YB) 30.08.2017 bis 02.08.2019 November 2019
Panamera (971) 13.04.2016 bis 30.08.2019 November 2019
Boxster 2015 bis 2016 September 2019
Cayman 2015 bis 2016 September 2019
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.