suchen
PSA Deutschland

Direktion B2B und Gebrauchtwagen unter neuer Leitung

1180px 664px
Marcus Hoffmann ist von Seat zu Peugeot Citroën Deutschland gewechselt.
©

Mit seiner Erfahrung auf dem deutschen und internationalen Automarkt soll Marcus Hoffmann jetzt bei Peugeot Citroën Deutschland den Ausbau des Geschäftbereichs vorantreiben.

Die Peugeot Citroën Deutschland GmbH hat eine personelle Veränderung im Management bekannt gegeben. Seit 1. Januar 2020 leitet Marcus Hoffmann die Direktion B2B und Gebrauchtwagen bei der Importeursgesellschaft. Der 43-Jährige verantworte ab sofort das markenübergreifende Geschäft mit Firmenkunden sowie die GW-Strategie und -Vermarktung, teilte das Unternehmen in Rüsselsheim mit.

Hoffmann ist bereits über 20 Jahre im Automobilsektor aktiv. Von 1996 bis 2011 hatte der Diplom-Betriebswirt verschiedene Positionen innerhalb der deutschen Renault-Vertriebsorganisation inne. 2011 wechselte er zu Seat Deutschland, wo er zunächst als Director Fleet & Remarketing fungierte. Zuletzt war er am Hauptsitz des spanischen Autobauers in Barcelona als "Head of Fleet & Used Car Strategy" für den internationalen Ausbau dieses Geschäftsbereichs zuständig.

Hoffmann folgt auf Wilfried Völsgen, der nach drei Jahren in dieser Funktion neue Aufgaben bei Peugeot Citroën Deutschland übernehmen soll. Weitere Informationen will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Premiere für Cruise Origin

GM zeigt People Mover

Ridesharing könnte das Verkehrsproblem in vielen Städten mindern. General Motors hat nun einen passenden Roboter-Shuttle vorgestellt.


img
Podcast Autotelefon

Der automobile Jahresrückblick 2019

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone...


img
VMF-Branchenforum

Energiewende und Digitalisierung

Das VMF-Branchenforum im vergangenen Herbst zeigte Fuhrpark-Trends bis 2030 und neue Lösungen.


img
Mittelklasse

Bestellstart für neuen Skoda Octavia

Skoda kann sich Selbstbewusstsein leisten. Schnäppchen sind die Autos der Tschechen längst nicht mehr, wie ein Blick auf die Preise des neuen Octavia zeigt.