suchen
Renault Clio und Captur

Jetzt auch mit Flüssiggas

1180px 664px
Den Renault Captur gibt es auch in einer LPG-Variante.
©

CO2-Sparen mit Flüssiggas: Renault lässt Clio und Captur mit LPG-Antrieb vorfahren.

Für den Kleinwagen Clio und das Mini-SUV Captur bietet Renault ab sofort den 74 kW / 100 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinder für den Einsatz mit Flüssiggas (LPG) an. Der LPG-Antrieb ist bivalent ausgelegt, sodass der Motor mit LPG oder Benzin betrieben werden kann. Kunden profitieren von den geringeren Kraftstoffkosten für LPG sowie von der höheren Reichweite, die bis zu 1.000 Kilometer beträgt. Außerdem emittieren LPG-Modelle weniger CO2

Der Clio TCe100 LPG kostet in der Ausstattungslinie Experience 14.823 Euro netto, ein Aufschlag von 1.008 Euro im Vergleich zum konventionellen Benzinermodell. Der Captur mit LPG-Antrieb ist ab 17.226 Euro netto (Experience) zu haben, hier verlangt Renault 840 Euro Aufpreis zum TCe100.  (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flüssiggas:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei Starcar Autovermietung

Nima Kalantari gehört mit sofortiger Wirkung der Unternehmensleitung an. Die Gründer Tobias Höpfner und Maik Grabow treten dagegen beruflich kürzer.


img
Fahrbericht Opel Zafira-e Life

Ein nützlicher Elektriker

Mit dem Zafira-e bringt Opel jetzt einen großen Van mit Platz für neun Menschen, die rein elektrisch transportiert werden können. Da macht es auch fast nichts, dass...


img
Neue Versicherungs-Typklassen

Für Millionen wird es teurer

Die Versicherungswirtschaft hat die neue Typklasseneinteilung für Pkw veröffentlicht. Mehr als sechs Millionen Autofahrer verschlechtern sich.


img
Bodenschweller auf der Straße

Kein plötzliches Ereignis

Wer über einen Bodenschweller fährt und dabei einen Schaden am Auto verursacht, kann diesen nicht mit der Vollkasko-Versicherung abwickeln.


img
Dataforce-Studie

So tickt der User Chooser heute

Vier Jahre nach der letzten Befragung hat Dataforce wieder einen 360-Grad-Blick auf den Dienstwagenfahrer veröffentlicht. Erste Ergebnisse zu Kaufprozess und Entscheidungskriterien.