suchen
Renault Trafic Spaceclass

Shuttle oder Büro

4
1180px 664px
Renault bietet den Trafic nun als besonders komfortable "Spaceclass"-Variante an.
©

Renault bietet den Trafic ab sofort auch als besonders komfortable Spaceclass-Variante an. Damit möchte die Marke vor allem Hotels und Shuttle-Services ansprechen.

Der französische Autohersteller Renault erweitert sein Produktportfolio um den Trafic Spaceclass. Mit dem auf Luxus und Komfort getrimmten Kleinbus möchte man vor allem Hotels, Shuttle-Services und Taxi-Unternehmen als Kunden gewinnen. Zentrales Merkmal des Spaceclass sind die Sitzreihen zwei und drei. Hier sind die Sitze auf Schienen montiert, was 50 verschiedene Konfigurationen zulässt.

Mit einem speziellen Ausstattungspaket wird der Trafic außerdem zu einem mobilen Büro mit drehbaren Sitzen und einem klappbaren Tisch samt Staufächern. Klimaautomatik, LED-Leselampen, USB- und 12-Volt-Anschlüsse sind im Serienumfang enthalten. Seiten- und Heckscheiben sind getönt, optional gibt es eine Lederausstattung.

Äußerlich unterscheidet sich der Spaceclass durch einen verchromten Kühlergrill, Stoßfänger in Wagenfarbe sowie Details in Glanzschwarz von einem normalen Trafic. Je nach Ausstattung gibt es außerdem glanzgedrehte Felgen. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nutzfahrzeuge:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Nutzfahrzeuge

img

Tropos Able

img

Ford Transit Trail / Transit Custom Trail

img

Opel Vivaro Kombi (2021)

img

Mercedes Vito (2021)

img

VW Caddy (2021)

img

VW Caddy (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
German Renewables Award 2020

GP Joule unter den Preisträgern

"eFarm" gilt als bislang größtes grünes Wasserstoff-Mobilitätsprojekt in Deutschland. Jetzt wurden die Initiatoren für ihr Engagement ausgzeichnet.


img
Unfallstatistik

Mehr Verkehrstote im Juli

Der Corona-Lockdown hat die Zahl der Verkehrstoten schrumpfen lassen. Im Juli gab es allerdings wieder ein Plus.  


img
ID.4

VWs Crossover-Stromer

Kurz nach dem ID.3 surrt der ID.4 in die Flotten. Das Crossover-Mitglied der Stromerfamilie bietet vor allem Platz, Reichweite und wirkliche Neuerungen an virtuellen...


img
BMW M3/M4

Doppelte Nüstern

Der neue BMW M3 ist dem M4 wie aus dem Gesicht geschnitten. Beide Hochleistungsmodelle haben aber noch mehr gemein als die supergroße Niere.


img
Vorfahrt im Parkhaus

Rechts vor links? Oder nicht?

Auf Parkplätzen und in Parkhäusern kann die Rechts-vor-links-Regel gelten. Muss sie aber nicht. Autofahrer müssen genau hinschauen.