suchen
Showcar Renault 4 e-Plein Air

Luftig elektrisch

9
1180px 664px
Antrieb: der aus dem Twizy bekannte E-Motor mit zwölf PS.
©

Der R4 war ein sehr frugal ausgestatteter, aber durchaus erfolgreicher Kleinwagen. Als Cabrio wurde er dagegen nur 563 Mal gebaut. Jetzt gibt es eine Neuauflage des kultigen Cabrios. Allerdings kann man sie nicht kaufen.

Renault legt das Kultauto Renault 4 "Plein Air" neu auf, wenn auch nur als Einzelstück. Anlässlich des zehnjährigen Jubiliäums des R4-Fan-Festivals "4L International" feierte das Showcar R4 e-Plein Air seine Premiere. Die rein elektrische Neuauflage des von 1968 bis 1971 gebauten Open-Air-Modells wird statt von einem 26 PS- Benziner von dem aus dem Twizy bekannten E-Motor mit neun kW / zwölf PS angetrieben.

Anders als die Original-Cabrio-Version des französischen Kleinwagens fährt die moderne Interpretation als Zweisitzer vor, da die Batterie dort platziert wurde, wo sich beim ursprünglichen Modell die Rückbank befand. Statt Sitzbank gibt es jetzt über dem Batteriestaufach einen großen Picknickkorb. Fahrer und Beifahrer dürfen auf Einzelsitzen Platz nehmen. Im Original teilten sie sich eine durchgehende Bank. Den Retroeindruck unterstreichen Armaturenbrett, Revolverschaltung sowie das Lenkrad. Zudem baut das Showcar auf der verkürzten Original-Plattform des R4 auf. Auf ein Verdeck oder eine Abdeckung haben die Franzosen verzichtet. Türen fehlen wie bei der Vorlage ebenfalls. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Renault:





Fotos & Videos zum Thema Renault

img

Renault 5 Concept

img

Neue Elektroauto-Plattformen

img

Neue E-Auto-Kleinstwagen

img

Renault Kangoo (2021)

img

Renault Trafic Combi/Spaceclass (2021)

img

Marktübersicht Elektro-Transporter


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...