suchen
Showcar Renault 4 e-Plein Air

Luftig elektrisch

9
1180px 664px
Antrieb: der aus dem Twizy bekannte E-Motor mit zwölf PS.
©

Der R4 war ein sehr frugal ausgestatteter, aber durchaus erfolgreicher Kleinwagen. Als Cabrio wurde er dagegen nur 563 Mal gebaut. Jetzt gibt es eine Neuauflage des kultigen Cabrios. Allerdings kann man sie nicht kaufen.

Renault legt das Kultauto Renault 4 "Plein Air" neu auf, wenn auch nur als Einzelstück. Anlässlich des zehnjährigen Jubiliäums des R4-Fan-Festivals "4L International" feierte das Showcar R4 e-Plein Air seine Premiere. Die rein elektrische Neuauflage des von 1968 bis 1971 gebauten Open-Air-Modells wird statt von einem 26 PS- Benziner von dem aus dem Twizy bekannten E-Motor mit neun kW / zwölf PS angetrieben.

Anders als die Original-Cabrio-Version des französischen Kleinwagens fährt die moderne Interpretation als Zweisitzer vor, da die Batterie dort platziert wurde, wo sich beim ursprünglichen Modell die Rückbank befand. Statt Sitzbank gibt es jetzt über dem Batteriestaufach einen großen Picknickkorb. Fahrer und Beifahrer dürfen auf Einzelsitzen Platz nehmen. Im Original teilten sie sich eine durchgehende Bank. Den Retroeindruck unterstreichen Armaturenbrett, Revolverschaltung sowie das Lenkrad. Zudem baut das Showcar auf der verkürzten Original-Plattform des R4 auf. Auf ein Verdeck oder eine Abdeckung haben die Franzosen verzichtet. Türen fehlen wie bei der Vorlage ebenfalls. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Renault:





Fotos & Videos zum Thema Renault

img

VanSelect-Roadshow 2019 - Die Fahrzeuge

img

Beliebteste E-Autos Deutschlands - HJ 1/2019

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Showcar Renault 4 e-Plein Air

img

Renault Captur (2020)

img

Renault Master (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte Fuhrpark-Tag 2019

Aufbruch in neue Mobilität

Trotz vieler Querelen ist die Affinität zum Diesel in Fuhrparks nach wie vor hoch. Das könnte sich angesichts der neuen E-Modelle und wachsenden Ladeinfrastruktur...


img
Fleet Europe Summit 2019

Wichtige Weichenstellungen

Rund 20 Teilnehmer aus unterschiedlichen europäischen Ländern nahmen am 6. und 7. November 2019 am Fleet Europe Summit 2019 teil. Für laufende als auch künftige...


img
VW ID. Space Vizzion

Elektro-Konkurrenz für den Passat

Mit dem ID.3 hat VW ganz aktuell eine E-Alternative zum Golf im Programm. In zwei Jahren soll auch der Passat batteriebetriebene Konkurrenz erhalten.


img
Nissan NV300 und NV400

Neue Antriebsoptionen und mehr Sicherheit

Nissan hat die Transporter-Modelle NV300 und NV400 überarbeitet. Die Modellpflegemaßnahmen könnten zum Beispiel schaltfaule Fahrer erfreuen.


img
Beschluss des Bundesrats

Digitalradio DAB+ künftig in allen Neuwagen

Beim Digitalradio können Hörer aus einem größeren Programmangebot als UKW auswählen. Der Standard DAB+ könnte nun mit der Autoradio-Pflicht einen deutlichen Schub...