suchen
Sono Motors

50-Millionen-Marke geknackt

9
1180px 664px
Die Serienproduktion des Sion soll erst im Herbst 2021 anlaufen.
©

Per Crowdfunding wollte Sono Motors weitere 50 Millionen Euro einsammeln. Ein ambitioniertes Ziel mit einem zudem sehr engen Zeitplan. Letzterer wurde aufgeweicht und so das Ziel doch noch erreicht.

Anfang Dezember 2019 hat das deutsche Elektroauto-Start-up Sono Motors angekündigt, eine weitere Finanzierungsrunde zu starten. Das Ziel dieser Crowdfunding-Aktion: 50 Millionen Euro binnen drei Wochen einzusammeln. Da zur ursprünglichen Deadline diese Summe noch nicht erreicht wurde, ging die Aktion zunächst in die Verlängerung. Schließlich hat das Unternehmen am 18. Januar verkündet, die Wunschmarke geknackt zu haben. Mittlerweile sollen es über 51,5 Millionen Euro sein. 

Dieses Geld muss nun noch konkret eingesammelt werden. Ist auch diese Hürde genommen, kann Sono Motors die nächsten Schritte hin zu einer Serienproduktion planen. Deren Start hat sich auf September 2021 verschoben. Bis dahin wird die Unternehmung wohl noch weitere Finanzmittel benötigen. Ist das Start-up auch in der weiteren Finanzierung erfolgreich, könnten ab 2022 erste Fahrzeuge des Kompaktvans mit Solarzellenhaut auf die Straße kommen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sono Motors:





Fotos & Videos zum Thema Sono Motors

img

Sono Motors Sion (Serienversion)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Polestar Precept

Nachhaltig bis in den Innenraum

Polestar will nicht nur beim Antrieb "öko" sein. Die neue Reiselimousinen-Studie der Schweden setzt auch beim Interieur auf Nachhaltigkeit.


img
Hyundai und Kia entwickeln neue Automatik

Vorausschauendes Getriebe

Auch eine Automatik kann noch lernen. Das neue Getriebe von Hyundai und Kia analysiert jetzt die Straße.


img
Dienstwagenmanagement per App

"Sinnvolle Funktionen fast im Monatsrhythmus"

Im zweiten Teil des Interviews mit dem Siemens-Flottenverantwortlichen Jürgen Freitag und dem Sixt Mobility Consulting-Chef Christoph von Tschirschnitz geht es um...


img
Podcast Autotelefon

Ein Renault Twingo Z.E. oder zwei Mitsubishi Space Star?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Europäische Union

Mehr Informationen für Reifenkäufer

Das EU-Reifenlabel soll es künftig auch für runderneuerte Pneus geben. Geplant sind außerdem genauere Vorgaben zur Anbringung der Kennzeichnung sowie Symbole für...