suchen
SUV-Flaggschiff von Mercedes

Das kostet der neue GLS

11
1180px 664px
Der neue GLS ist ab Ende des Jahres erhältlich.
©

Mercedes hat die deutschen Preise für den neuen GLS veröffentlicht. Auch beim Luxus-SUV bleibt sich Mercedes treu und bietet der Kundschaft viele Möglichkeiten, über den Grundpreis hinaus zu investieren.

Mercedes hat die Bestellbücher für die neue Generation des GLS geöffnet. Als 350d 4Matic mit 210 kW / 286 PS kostet das Luxus-SUV ab 72.205 Euro netto. Für den 243 kW / 330 PS starken 400d 4Matic müssen mindestens 75.954 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer angelegt werden.

Beide Reihensechszylinder-Diesel erfüllen dank eines zusätzlichen SCR-Kats mit Ammoniak-Sperr-Kat (ASC) im Abgasstrang schon die Abgasnorm Euro 6d-Norm. Als Durchschnittsverbrauch gibt Mercedes für beide Triebwerke Werte zwischen 7,6 und 7,9 Litern an. Den Standardspurt absolviert der 400d in 6,3 Sekunden, der 350d in sieben Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 227 bzw. 238 km/h. Weitere Motorisierungen werden folgen.

Serienmäßig fährt das ab Ende des Jahres erhältliche, 5,21 Meter lange SUV unter anderem mit dem Infotainmentsystem MBUX sowie als Siebensitzer mit einer Sitzbank in der zweiten Sitzreihe und zwei Einzelsitzen ganz hinten vor. Auf Wunsch sind statt der Sitzbank in der mittleren Reihe zwei Einzelsitze ohne Aufpreis bestellbar. Das Gestühl der dritten Reihe kann elektrisch im Boden versenkt werden.

Bildergalerie

Als aufpreispflichtige Optionen bietet Mercedes neben einer Erweiterung des MBUX-Systems unter anderem die sportivere AMG-Line, eine Fünf-Zonen-Klimaautomatik, Massagesitze, diverse Fahrerassistenzsystempakete und ein Offroad-Technik-Paket mit Untersetzungsgetriebe an. Außerdem können Kunden den serienmäßig mit Luftfederung ausgestatteten GLS optional mit einem aktiven, elektrohydraulischen Fahrwerk auf 48-Volt-Basis ausrüsten lassen, das über vier Fahrprogramme sowie eine dreistufige Kurvenfahrfunktion verfügt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mercedes-Benz:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Mercedes-Benz

img

Mercedes A 250e, B 250e, GLE 350de

img

Vision Mercedes Simplex

img

Mercedes-Benz Vision EQS Concept

img

Mercedes-AMG GLB 35 (2020)

img

Mercedes-Benz GLE Coupé (2020)

img

Mercedes-Benz A 250e und B 250e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
PSA

E-Transporter stehen in den Startlöchern

Citroën, Peugeot und Opel bringen ab kommendem Jahr ihre ersten Elektro-Transporter auf die Straße. Ab 2021 soll es dann in allen Nutzfahrzeugbaureihen des PSA-Konzerns...


img
Kroschke Gruppe

Oliver Schlüter wird neuer Geschäftsführer

Bei der DAD Deutscher Auto Dienst GmbH und der Christoph Kroschke GmbH tritt der erfahrene Digital-Profi Oliver Schlüter die Nachfolge von Mirko Dobberstein an.


img
4. Eder Flottenforum

In Bewegung bleiben

Auto Eder lud seine Firmenkunden zum 4. Flottenforum nach Gmund am Tegernsee. Über 100 Gäste kamen ins Gut Kaltenbrunn. Das Megathema "Mobilität" stand im Zentrum...


img
VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.


img
Fiat-Chrysler

Überfällige Elektro-Offensive

Besser spät als nie. Auch bei FCA hält die Elektrifizierung nun Einzug. Das erste E-Modell mit Batterie trägt aber nicht das Fiat-Logo. Vielmehr spielt der Jeep...