suchen
Übergabe

Twizy-Duo für einen Stuttgarter Fuhrpark

1180px 664px
Lapp Geschäftsführer Gerald Lawrenz (li.) übernimmt einen Renault Twizy von Hendrik Handke vom Renault Autohaus von der Weppen.
©

Der Anbieter für Verbindungstechnik Lapp liefert nicht nur das Ladekabel für den Renault Twizy, sondern nimmt auch ein Stromer-Duo in seine Flotte auf.

Der Renault Twizy surrt nun auch in der Flotte der Stuttgarter Lapp Gruppe. Der Anbieter für Verbindungstechnik holt ein Duo des Stromers in den Fuhrpark, zu dem bislang unter anderem der Smart electric drive und die Mercedes B-Klasse F-Cell zählen.

"Für Dienstfahrten in der Stadt sind die flinken, wendigen Fahrzeuge ideal", erklärt Gerald Lawrenz, Geschäftsführer der U.I. Lapp GmbH. Eine Verbindung gibt es zum Renault-Floh, denn die Schwaben liefern dessen Ladekabel und wollen im Markt aktiv bleiben. "Wir sind mit fast allen europäischen Herstellern im Gespräch, und mehrere Fahrzeuge, die serienmäßig mit kompletten Ladesystemen von Lapp ausgestattet sein werden, kommen demnächst auf den Markt", berichtet Lawrenz. (rs)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Notbremsassistenten bei Transportern

Noch Verbesserungsbedarf

Notbremsassistenten helfen Unfälle zu vermeiden. In Transportern werden sie erst 2022 Pflicht. Sie sollten aber früher und verbessert zum Einsatz kommen, fordert...


img
Fahrbericht VW T-Roc Cabrio

Frischer Wind aus Wolfsburg

VW gilt gemeinhin weder als sonderlich experimentierfreudig, noch als übertrieben lebenslustig. Doch jetzt lassen sich die Niedersachsen auf ein buchstäblich windiges...


img
PS Team

Doppelspitze auf Zeit

PS Team holt Marco Reichwein in die Geschäftsführung. Der erfahrene Branchenmanager soll in einem Jahr Heinz Moritz an der Spitze des Unternehmens ablösen.


img
Ablenkung am Steuer

Kein Blick zurück

Am Steuer gehören die Augen auf die Straße. Selbst, wenn sich auf der Rückbank unheimliches tut.


img
Fahrbericht Jaguar XE

Für Feinschmecker

Feinschmecker von den britischen Inseln sind keine Seltenheit. Feinschmecker-Produkte aus UK hingegen schon. Der Jaguar XE ist jedoch der Beweis, dass beispielsweise...