suchen
Übergabe

Twizy-Duo für einen Stuttgarter Fuhrpark

1180px 664px
Lapp Geschäftsführer Gerald Lawrenz (li.) übernimmt einen Renault Twizy von Hendrik Handke vom Renault Autohaus von der Weppen.
©

Der Anbieter für Verbindungstechnik Lapp liefert nicht nur das Ladekabel für den Renault Twizy, sondern nimmt auch ein Stromer-Duo in seine Flotte auf.

Der Renault Twizy surrt nun auch in der Flotte der Stuttgarter Lapp Gruppe. Der Anbieter für Verbindungstechnik holt ein Duo des Stromers in den Fuhrpark, zu dem bislang unter anderem der Smart electric drive und die Mercedes B-Klasse F-Cell zählen.

"Für Dienstfahrten in der Stadt sind die flinken, wendigen Fahrzeuge ideal", erklärt Gerald Lawrenz, Geschäftsführer der U.I. Lapp GmbH. Eine Verbindung gibt es zum Renault-Floh, denn die Schwaben liefern dessen Ladekabel und wollen im Markt aktiv bleiben. "Wir sind mit fast allen europäischen Herstellern im Gespräch, und mehrere Fahrzeuge, die serienmäßig mit kompletten Ladesystemen von Lapp ausgestattet sein werden, kommen demnächst auf den Markt", berichtet Lawrenz. (rs)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
PS-Team

Niederlassung Polen auf Wachstumskurs

Im Sommer eröffnete der Prozessdienstleister PS-Team eine Niederlassung in Polen. Die Nachfrage nach den Dienstleistungen und Services wächst rasch.


img
Zukäufe

DKV stärkt Serviceportfolio

Der Mobilitätsdienstleister hat die niederländischen Anbieter Alfa Transport Services und Alfa Commercial Finance gekauft. Damit sollen die Geschäftsbereiche Mehrwertsteuerrückerstattung...


img
BMW 2er Gran Coupé

Der CLA aus München

Mit dem CLA hat Mercedes der Stufenhecklimousine einen Schuss Coolness verpasst. Nun zieht BMW mit dem 2er Gran Coupé nach.


img
Greenpeace-Protestaktion

"SUV" statt "CSU"

An der CSU-Parteizentrale in München hat eine Protestaktion von Greenpeace für mehr Klimaschutz geworben. Die Umweltschutzorganisation änderte kurzerhand das Parteikürzel...


img
TÜV-Verband

Kein Ausleihen von E-Scootern bei Glätte

Um Unfälle künftig zu vermeiden, sollten Anbieter von E-Scootern ihre Fahrzeuge bei "starker Glätte" sperren, fordert der TÜV-Verband. Außerdem wären Helme für die...