suchen
Überholen von Radfahrern

1,5 Meter Abstand gilt immer

1180px 664px
Autos überholen Radfahrer oft regelwidrig.
©

Eigentlich gibt es klare Regeln für das Überholen von Radlern. In einigen Situationen werden diese von Autofahrern aber besonders gerne ignoriert. Oft wohl auch aus Unwissenheit.

Dort, wo sich Rad- und Autofahrer eine Fahrbahn teilen, dürfen Autos nur überholen, wenn sie genügend seitlichen Abstand wahren können. Das gilt auch beim Überholen von Radfahrern, die auf markierten Radfahrstreifen unterwegs sind. Auf diese von Autofahrern oftmals ignorierte Regelung weist eine jüngst von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) veröffentlichte juristische Studie hin.

Autofahrer müssen unabhängig von der Art der Radverkehrsführung den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten, zu diesem Schluss kommt das Gutachten auf Grundlage der einschlägigen Urteile. In der Praxis fahren Autofahrer jedoch nicht selten sehr eng an die Markierungen heran und unterschreiten damit automatisch die vorgeschriebenen 1,5 Meter Abstand zu den Radfahrern. Vermutlich sind sich nicht wenige Autofahrer über ihren Regelverstoß nicht im Klaren.

Darüber hinaus weist die Studie darauf hin, dass Autos Leitlinien von Radstreifen nur in Ausnahmefällen überfahren dürfen. Dieser Bedarf beschränkt sich ausschließlich auf Situationen, in denen Autofahrer aufgrund von Begegnungen mit Fahrzeugen im Gegenverkehr ausweichen müssen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Verkehrssicherheit:





Fotos & Videos zum Thema Verkehrssicherheit

img

Opel "On Star"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan NV250

Praktiker mit französischen Genen

Nissan erweitert sein Transporter-Portfolio und setzt dabei auf Hilfe seines Kooperationspartners Renault.


img
Citroën Berlingo

Gut gesichert, praktisch verstaut

Damit die Ladung im kleinen Stadtlieferwagen Berlingo ordentlich gesichert werden kann, bietet Citroën nun spezielle Ausbaulösungen an.


img
Notbremssysteme im Test

Mit Luft nach oben

Zunehmend mehr Autos bieten Kollisionsverhinderer, die auch beim Rückwärtsfahren vor Zusammenstößen schützen. Allerdings arbeiten diese oft nicht ganz so zuverlässig,...


img
Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

Unter Strom

Beim ersten Autoflotte Fuhrparktag des Jahres 2019 drehte sich alles um Elektromobilität. In fünf Themenblöcke unterteilt ging es um Autos, Finanzdienstleistungen,...


img
Hardware-Nachrüstung

Scheuer hat Zweifel

Laut Bundesverkehrsminister liegt noch kein einziger Antrag für Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw seitens der Hersteller vor. Er sei gespannt, ob die Firmen bis...