suchen
Versicherungs-Statistik

Autodiebstähle sinken auf Rekordtief

1180px 664px
Der Mazda CX-5 ist bei Dieben besonders beliebt.
©

Sind Autos immer besser gegen Diebstahl gesichert? Zumindest ist die Zahl der Diebstähle zuletzt gesunken.

Die Zahl der Autodiebstähle in Deutschland ist 2018 auf ein Rekordtief gesunken. Die deutschen Versicherungen haben im vergangenen Jahr 15.037 kaskoversicherte Autos als gestohlen registriert. Laut dem Branchenverband GDV ist das der niedrigste Stand seit der Wiedervereinigung. Die bereits im September veröffentlichen Zahlen des Bundeskriminalamts (BKA) bestätigen den Trend: Laut der Polizei wurden 16.613 Autos als dauerhaft gestohlen gemeldet, 13 Prozent weniger als zuvor. Der Wert liegt höher als beim GDV, weil in ihm auch nicht-versicherte Fahrzeuge erfasst sind.

Mehr als 20.000 Autodiebstähle gab es zuletzt im Jahr 2005. Seitdem schwankt die Zahl. Zwischen 2015 und 2017 lag sie nach BKA-Angaben jeweils oberhalb von 19.000 Fahrzeugen.

Gestiegen ist im vergangenen Jahr der wirtschaftliche Schaden durch Autodiebstähle: Im Schnitt zahlten die Assekuranzen mehr als 19.800 Euro an die bestohlenen Versicherungsnehmer – das entspricht einem Plus von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gesamtschaden betrug 298 Millionen Euro. Bei Kriminellen besonders gefragt waren SUV und teure Limousinen, das am häufigste gestohlene Auto war der Mazda CX-5 2.2 D AWD. Im Vergleich der Bundesländer und Großstädte hatte Berlin erneut die mit Abstand höchste Diebstahlrate. Hier wurden 2.877 Pkw gestohlen, was einer Diebstahlquote von 3,1 auf 1.000 kaskoversicherten Pkw entspricht. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autodiebstahl:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Autodiebstahl

img

Lieblinge der Autodiebe - Top-Ten 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte/Seat-CNG-Tage

CNG - der unterschätze Antrieb

Elektromotor, Wasserstoffantrieb, Plug-in-Hybrid. Antriebslösungen, die es in sich haben. Sauber, effizient und kostengünstig lassen sich jedoch vor allem CNG-Fahrzeuge...


img
Autotelefon

Podcast: Was macht einen guten Autofahrer aus?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Roboterautos

Unfallermittler wollen mehr Regeln

Die meisten Roboterwagen wurden bislang auf öffentlichen Straßen in den USA getestet, weil dort eher lasche Regeln gelten. Nachdem ein Uber-Testwagen eine Fußgängerin...


img
IfA-Studie

Hardware-Nachrüstungen ohne große Effekte

Eingeschränkte Verfügbarkeit der Systeme und große Skepsis unter Autobesitzern: Experten gehen davon aus, dass die Nachrüstung von älteren Dieseln nur einen kleineren...


img
F+SC

Neue Partnerschaft mit Lade-Spezialisten

Die Fuhrparkspezialisten von F+SC werden zum Komplettanbieter für die Elektromobilität. Das Autohaus-Netzwerk kooperiert jetzt mit dem Dienstleister eeMobility.