suchen
Volvo XC90

Spritsparen mit Strom

1180px 664px
Die ersten Benziner-Mildhybride stehen bei Volvo in den Startlöchern.
©

Kraftstoff sparen und den CO2-Ausstoß reduzieren, um den strengen EU-Vorgaben näher zu kommen: Volvo setzt dabei auf elektrische Unterstützung.

Die ersten Benziner-Mild-Hybride stehen bei Volvo in den Startlöchern. Zunächst erhalten die zwei Ottomotoren T5 AWD (184 kW / 250 PS) und T6 AWD (228 kW / 310 PS) des SUV XC90 Unterstützung durch ein Mild-Hybridsystem. Dies besteht aus einem integrierten Startergenerator, einem 48-V-Bordnetz sowie einer Bremsenergie-Rückgewinnung und soll eine Treibstoffersparnis von bis zu 15 Prozent ermöglichen.

Der B5 Mild-Hybrid Benzin AWD genannte kleinere Benziner kostet ab 55.252 Euro netto, der leistungsstärkere ist entsprechend als B6 für mindestens 62.731 Euro netto zu haben. Die Produktion des B5 beginnt im November, der B6 folgt Mitte Februar 2020.

Der im XC90 angebotene 173 kW / 235 PS starke Diesel (B5, ab 54.747 Euro netto) verfügt bereits über die treibstoffsparende Mildhybridtechnologie. Außerdem bietet Volvo noch einen Plug-in-Hybriden für sein Flaggschiff an. Der T8 kommt auf eine Systemleistung von 288 kW / 390 PS und steht mit mindestens 70.504 Euro zzgl. MwSt. in der Preisliste.

Im SUV XC60 sind bereits zwei Diesel-Mildhybride als B4 mit 145 kW / 197 PS sowie als B5 mit 173 kW / 235 PS erhältlich. Weitere Modelle und Motorisierungen sollen folgen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mild-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Mild-Hybrid

img

E-Mobility-Strategie von Kia

img

Lamborghini Sián

img

Subaru Forester e Boxer (2020)

img

Audi A6 Avant 40 TDI


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte/Seat-CNG-Tage

Der unterschätzte Antrieb

Elektromotor, Wasserstoffantrieb, Plug-in-Hybrid. Antriebslösungen, die es in sich haben. Sauber, effizient und kostengünstig lassen sich jedoch vor allem CNG-Fahrzeuge...


img
VW ID Space Vizzion

Die große Idee

Mit dem ID Space Vizzion zeigt VW, was maximal aus der Elektroplattform MEB zu machen ist. Das batteriegetriebene Pendant zum Passat Variant zwingt seine Käufer...


img
Audi auf der LA Auto Show

Neue Offensivkräfte

Mit der Premiere des e-tron Sportback und PS-starken RS-Modellen setzt Audi auf Angriff – nicht nur im US-Markt. Beim spannendsten Sportler ist aber mit Rücksicht...


img
Autotelefon-Podcast

Was macht einen guten Autofahrer aus?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Roboterautos

Unfallermittler wollen mehr Regeln

Die meisten Roboterwagen wurden bislang auf öffentlichen Straßen in den USA getestet, weil dort eher lasche Regeln gelten. Nachdem ein Uber-Testwagen eine Fußgängerin...