-- Anzeige --

Audi: Preise werden leicht erhöht


Datum:
01.02.2016
Autor:
rs
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

_ Der süddeutsche Autohersteller erhöht zum 8. Februar die Basispreise für verschiedene Baureihen. Laut einer Mitteilung werden die Modelle A1, A3, A5, A6, A7 Sportback, TT, Q5 und Q7 um durchschnittlich 1,1 Prozent teurer. Ende April letzten Jahres schraubten die Ingolstädter erst an der Preisschraube und verteuerten die meisten A4-Modelle um rund 1,8 Prozent, der A6 und A7 Sportback wurden um 1,2 Prozent teurer.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.