-- Anzeige --

E-Auto-Marke Gyon: Neuer Tesla-Rivale aus China

E-Auto-Marke Gyon: Neuer Tesla-Rivale aus China
Ein erstes Teaserbild zeigt die Silhouette einer elegant und dynamisch gezeichneten Limousine.
© Foto: Gyon

Die Lust auf wirtschaftliche Abenteuer im Automotive-Bereich scheint bei chinesischen Investoren ungebrochen. Ab Anfang August will die neue E-Auto-Marke Gyon Herstellern wie Tesla Konkurrenz machen.


Datum:
01.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit Gyon feiert am 8. August in Los Angeles ein weiteres  Start-up in der E-Mobilität seine Weltpremiere. Investor hinter der Neugründung ist der chinesische Elektroauto-Hersteller Sitech Electric Automobile, der Gyon als Luxusmarke etablieren will.

Ein erstes Teaserbild zeigt die Silhouette einer elegant und dynamisch gezeichneten Limousine, für deren Design die US-Firma Gaffoglio Family Metalcrafters verantwortlich zeichnet. Einen Namen haben sich die Amerikaner in der Automotive-Szene unter anderem mit einer Reihe von Konzeptfahrzeugen für etablierte Marken gemacht.

Das erste von Gyon vorgestellte Fahrzeug soll darüber hinaus mit starken Fahrleistungen und Technik beeindrucken. So ist die Sprintzeit aus dem Stand auf Tempo 100 mit vier Sekunden angegeben, die Reichweite mit gut 700 Kilometern. Zudem werden autonome Fahrkünste wie eine Autopilot-Funktion in Aussicht gestellt. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.