-- Anzeige --

Kompaktklasse: Das kostet der neue Opel Astra

Der neue Opel Astra ist bereits zum Marktstart auch als Teilelektriker bestellbar.
© Foto: Opel

Das Kompaktmodell ist kurz nach seiner Präsentation schon bestellbar. In der Basis schlägt der Fünftürer mit mindestens 22.465 Euro zu Buche.


Datum:
15.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Opel hat die Bücher für die Neuauflage des Kompaktwagens Astra geöffnet. Einstiegsmodell ist der 18.878 Euro netto teure Fünftürer mit 81 kW / 110 PS starkem 1,2-Liter-Benzinermotor und namenloser Ausstattungslinie. Es kostet damit genauso viel wie die Basisvariante beim Vorgänger, bietet aber unter anderem Ein-Zonen-Klimaautomatik, digitales Kombiinstrument, Infotainmentsystem mit 10-Zoll-Touchscreen, elektrische Fensterheber an allen vier Türen, Tempomat, LED-Scheinwerfer und Regensensor.

Alternativ stehen für den Golf-Rivalen zunächst ein weiterer Benziner mit 96 kW / 130 PS sowie ein gleichstarker Diesel zur Wahl. Beide Aggregate sind mit Handschaltgetriebe oder Achtgangautomatik kombinierbar. Die höherwertigen Ausstattungslinien heißen "Edition", "Elegance", "GS Line" und "Ultimate". Speziell für Flottenbetreiber gibt es außerdem die Versionen "Business Edition" und "Business Elegance". Hier beginnen die Preise laut Konfigurator ab 19.621 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Als Spitzenmodell Ultimate mit Diesel und Automatik schlägt der Astra mit 32.504 Euro netto zu Buche. Wer diesen zusätzlich mit Ledersitzen, Metallic-Lack und Hifi-Soundsystem ausstatten will, landet bei knapp unter 35.300 Euro netto.


Opel Astra (2022)

Bildergalerie

Bereits zum Bestellstart bieten die Rüsselsheimer den Astra auch als Plug-in-Hybrid an. Eine Systemleistung von 133 kW / 180 PS und 360 Newtonmeter maximales Drehmoment gibt es für 30.084 Euro netto. Rein elektrisch soll das Steckerauto gemäß WLTP bis zu 60 Kilometer weit kommen.

Die Spitze im Antriebsprogramm bildet der ab Anfang 2022 bestellbare PHEV mit 165 kW / 225 PS Systemleistung. Im Jahr darauf komplettiert der batterieelektrische Astra-e das Angebot. (SP-X/rp)


Opel Astra L (2022) Vorstellung in Rüsselheim

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.