-- Anzeige --

Skoda Praktik: Neuer Lademeister aus Tschechien


Datum:
23.05.2007
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Skoda hat ab 2. Juni den neuen Lieferwagen "Praktik" im Angebot. Das Fahrzeug basiert auf dem Roomster, verzichtet aber zugunsten des Laderaumes auf die hintere Sitzreihe. Wie der Importeur jetzt mitteilte, sei das Fahrzeug mit einem Ladevolumen von fast zwei Kubikmetern und einer Nutzlast von rund einer halben Tonne vor allem für Gewerbetreibende mit Transportbedarf konzipiert. Die Preise beginnen bei 9.990 Euro ohne Mehrwertsteuer. Damit ist er rund 2.960 Euro günstiger als die Einstiegsversion seines Konzernbruders VW Caddy. Serienmäßig verfügt der Praktik über einen wasser- und rutschfesten dreiteiligen Laderaumboden. Eine um 100 Millimeter in Längsrichtung verschiebbare Trennwand zwischen Laderaum und Sitzen schützt die Insassen vor Transportgut. Sie besteht in der oberen Hälfte aus einer Gitterkonstruktion für den Blick nach hinten. Blech ersetzt die hinteren Seitenfenster, zudem sind mehrere Zurrösen zur Ladungssicherung an Bord. Der Lieferwagen ist in den Farben Candy-Weiß, Corrida-Rot und Dynamic-Blau erhältlich, dazu kommen zwei Metallic-Lackierungen. Die Motorenpalette umfasst vier Varianten: Basis-Benziner ist ein Dreizylinder mit 1,2 Litern Hubraum und einer Leistung von 51 kW / 70 PS. Als Alternative steht ein 1,4-Liter-Motor mit 63 kW / 86 PS zur Wahl. Die jeweils 1,4 Liter großen Diesel mobilisieren 51 kW / 70 PS bzw. 59 kW / 80 PS. Lediglich der leistungsstärkere Selbstzünder ist auf Wunsch mit Dieselpartikelfilter lieferbar. (rp)


Skoda Praktik

Skoda Praktik Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.