-- Anzeige --

Alternative Pkw-Antriebe: Mehr als neun Millionen Neuzulassungen

Mehr als jeder zehnte Neuwagen weltweit hatte im vergangenen Jahr einen alternativen Antrieb an Bord.
© Foto: Kia

Mehr als jeder zehnte Neuwagen weltweit hatte im vergangenen Jahr einen alternativen Antrieb an Bord. Batterie-E-Autos stellten dabei die größte Untergruppe.


Datum:
14.02.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rund 9,3 Millionen Pkw mit alternativen Antrieben sind 2021 weltweit neu auf die Straße gerollt. Das entspricht einem Anteil von 12 Prozent an den globalen Neuzulassungen, wie das Beratungsunternehmen Inovev errechnet hat. Die größte Gruppe unter den alternativ angetriebenen Pkw stellten mit 4,5 Millionen die reinen E-Autos, allein 2,8 Millionen davon entfielen auf den chinesischen Markt. Die Zahl der weltweit neu zugelassenen Hybride ohne externe Aufladung lag bei knapp 3 Millionen, die der Plug-in-Hybride bei 1,8 Millionen. Bei dieser Antriebsart war Europa mit rund 960.000 Einheiten klar an der Spitze. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.