-- Anzeige --

E-Fahrzeuge von Hyundai: Fristgerecht für die Umweltprämie liefern

Hyundai verspricht privaten Kaufinteressenten eines Ioniq 5, Tucson und Santa Fe Plug-in-Hybriden (PHEV) sowie eines Kona und Ioniq Electro-Modells eine rechtzeitige Auslieferung vor Jahresende - sofern rechtzeitig geordert wird.
© Foto: Hyundai

E-Autos und Plug-in-Hybride haben zurzeit lange Lieferzeiten. Das kann für Probleme bei der Umweltprämie sorgen. Hyundai will diese Sorgen nehmen, ein wenig Eile ist aber nötig.


Datum:
25.04.2022
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hyundai verspricht privaten Kaufinteressenten eines Ioniq 5, Tucson und Santa Fe Plug-in-Hybriden (PHEV) sowie eines Kona und Ioniq Electro-Modells eine rechtzeitige Auslieferung vor Jahresende. Voraussetzung ist, dass ein verbindlicher Kaufvertrag bei einem Hyundai Vertragspartner in den nächsten Wochen und Monaten abgeschlossen wird.

Wer einen Kona und Ioniq Elektro sowie den Santa Fe PHEV kaufen will, muss bis spätestens 30. Juni einen Vertrag abgeschlossen haben. Soll der Tucson PHEV noch dieses Jahr ausgeliefert werden, muss der Kaufvertrag bis 31. Mai unterschrieben sein. Weniger Zeit bleibt Ioniq 5-Käufern. Hier ist die Frist bis zum 30. April gesetzt.

Damit die aktuelle Umweltprämie in voller Höhe ausbezahlt werden kann, müssen batterieelektrische und PHEV-Fahrzeuge bis zum 31. Dezember 2022 ausgeliefert und zugelassen sowie die BAFA-Antragsstellung erfolgt sein.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.