-- Anzeige --

Fahrzeugvermarktung: Sixt Leasing setzt auf Autorola

Die Auktionen mit Leasingrückläufern von Sixt Leasing laufen jeweils Mittwoch um 11:00 Uhr aus.
© Foto: Screenshot

Ein neues Auktionsformat soll dem Leasing- und Flottenspezialisten aus Pullach ein größeres Remarketingpotenzial im In- und Ausland bieten.


Datum:
15.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Leasingrückläufer von Sixt Leasing erweitern ab sofort das Vermarktungsprogramm von Autorola. In einer wöchentlichen Auktion im sogenannten "Aggregate-Bidding"-Verfahren werden zu Beginn 250 bis 300 Fahrzeuge aller Marken und Modelle aus dem Programm des Flottenspezialisten aus Pullach angeboten. Jeweils zum Ende der Versteigerungen gehen alle Fahrzeuge nochmals in eine sogenannte "Thunder-Bid"-Phase, um den Käufern eine erneute Chance zu bieten, ihr finales Höchstgebot abzugeben. Jedes Höchstgebot, das über dem Mindestpreis liegt, löst einen verbindlichen Kauf aus. Die Auktionen laufen jeweils Mittwoch um 11:00 Uhr aus.

Über die Online-Plattform "Autorola Marketplace" sei eine breite Streuung der Fahrzeuge sowohl im Inland als auch ins europäische Ausland garantiert, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Bislang wurden die Fahrzeuge auf der eigenen Börse angeboten. Durch das simultane Anbieten auf verschiedenen Plattformen verspricht man sich eine größere Käufergruppe und somit einen gesteigerten Absatz.

"Mit den ersten Durchläufen waren wir sehr zufrieden, die Anbindung der Systeme hat reibungslos funktioniert", sagte Andreas Birgmann, Executive Manager Remarketing bei Sixt Leasing. "Mit Autorola haben wir nun auch eine langjährige Online-Kompetenz an Bord, mit der wir unser Angebot einem breiteren Bieterkreis anbieten können." In Zukunft soll es drei bis fünf Auktionen dieser Art pro Woche geben. Das jährliche Remarketingpotenzial von Sixt Leasing liegt den Angaben zufolge bei etwa 15.000 Fahrzeugen. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.