-- Anzeige --

Handwerksbetriebe: Scheuer bekräftigt Förderaufruf für E-Autos

Opel Vivaro-e
© Foto: Opel

Ab sofort können sich Handwerksbetriebe die Umstellung ihrer Fuhrparks auf alternative Antriebe bezuschussen lassen. Die Mittel sollen noch bis zum Jahresende fließen.


Datum:
05.08.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zum Start der Bewerbungsrunde für die Förderung von klimafreundlichen Handwerkerfahrzeugen hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erneut zur Umstellung auf alternative Antriebe aufgerufen. "Die in diesem Jahr zur Verfügung stehenden Mittel in Höhe von 50 Millionen Euro sollen noch bis zum Jahresende bewilligt werden", teilte der CSU-Politiker am Dienstag mit.

Die Kaufprämie richtet sich den Angaben zufolge an Handwerksunternehmen, handwerksähnliche sowie klein- und mittelständische Unternehmen, die ihre konventionellen Fahrzeuge auf batterie-elektrische Autos umstellen wollen. Gefördert wird auch die betriebsnotwendige Infrastruktur. (dpa)

Weitergehende Informationen finden interessierte Betriebe auf den Homepages der Programmgesellschaft NOW GmbH und des Projektträgers Jülich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.