-- Anzeige --

IAA Transportation 2022: Last-Mile-Konzepte live erleben

Die IAA Nutzfahrzeuge wurde in IAA Transportation umbenannt. Wie in früheren Zeiten wird sie jedoch weiterhin in Hannover abgehalten.
© Foto: VDA

Lieferdienstleistungen in Städten sollen in Zukunft klimaneutral werden. Wie das funktionieren könnte, will die IAA Transportation in einer künstlichen Stadt zeigen.


Datum:
11.03.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die IAA Transportation in Hannover (20. bis 25. September) will mit einem neuen Präsentationsformat zukunftsweisende Last-Mile-Anwendungen hautnah erlebbar machen. Dazu soll in der sogenannten "Experience Area" eine Stadtkulisse entstehen, in der neue Logistik-Lösungen ihr Können in einer lebensnahen Umwelt zeigen. Innerhalb der künstlichen Stadt werden Paketdrohnen, Lieferroboter und E-Transportfahrzeuge verschiedener Art unterwegs sein.

Darüber hinaus dient die Zukunftsstadt als Demonstrationsbühne für dezentrale Verteilerzentren, Cloud-Technologien und Internet-basierte Software-Anwendungen. In dem neuen Präsentationsformat will der veranstaltende Verband der Automobilhersteller VDA Verantwortliche einer klimaneutralen Transportzukunft für Innenstädte aus der Logistikbranche, Städteplanung, Handel und Kommunalpolitik zusammenbringen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.