-- Anzeige --

Jährliche Fahrleistung: Bundesbürger sind Vielfahrer

Dreimal von San Francisco nach New York oder einmal von Portugal nach Shanghai: So weit fährt der Durchschnittsdeutsche jährlich mit dem Pkw.


Datum:
02.07.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dreimal von San Francisco nach New York oder einmal von Portugal nach Shanghai: So weit fährt der Durchschnittsdeutsche jährlich mit dem Pkw. Im Schnitt legten Autofahrer 2013 laut dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 14.259 Kilometer zurück.

Die rund 43 Millionen Pkw weisen mit 611 Milliarden Kilometern den mit Abstand größten Anteil (87 Prozent) an der jährlichen Gesamtfahrleistung von in Deutschland zugelassener Kraftfahrzeuge von insgesamt 705 Milliarden Kilometern aus. Rund ein Drittel (31,6 Prozent) leisteten dabei Autos, die nicht älter als drei Jahre alt waren.

Auf insgesamt 39 Milliarden Kilometer brachten es die insgesamt 65.000 zugelassenen Lastkraftwagen bis 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse. Sattelzugmaschinen kamen auf 18 Milliarden Kilometer.

Zur Berechnung der Fahrleistung nutzten die Statistiker die Daten der Tachos von Pkw anlässlich der jeweiligen Hauptuntersuchung. Im Jahr 2013 konnte das KBA bei 26,5 Millionen Pkw erstmals auf diese Daten zugreifen. Bislang wurde die durchschnittliche Jahresfahrleistung von verschiedenen Institutionen an Hand von Versicherungsangaben, Kraftstoffverbräuchen oder Verkaufsdaten in Anzeigen hochgerechnet, was zu unterschiedlichen und meist niedrigeren Ergebnissen führte. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.