-- Anzeige --

Flüssiggas-Fahrzeuge: KBA warnt vor defektem Multiventil

10.04.2015 11:38 Uhr
KBA warnt vor BRC-Multiventil Europa 1
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor dem Einsatz des Multiventil-Typs Europa 1 des Herstellers BRC Gas Equipment.
© Foto: KBA

-- Anzeige --

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor dem Einsatz des Multiventil-Typs Europa 1 des Herstellers BRC Gas Equipment. Es trägt die ECE-Genehmigungsnummer E13 67R-010004, die weiteren Kennzeichnungen CLASSE3 und M.T.M. ITALY MV Europa und ist zudem äußerlich am eckigen blauen Magnetventil erkennbar. O-Ton KBA: "Es wurde festgestellt, dass die Sicherheits- bzw. Überdruckventile dieser Multiventile aufgrund von Alterung möglicherweise nicht ausreichend funktionieren. Dies kann im Falle eines Fahrzeugbrandes zum Bersten des Gastanks führen."

Zugleich weist das KBA darauf hin, dass der Multiventil-Typ Europa 2 des genannten Herstellers von der Warnung nicht betroffen ist. Weil ECE-Genehmigungsnummer und Kennzeichnungen identisch zum Typ Europa 1 sind, kann der Typ Europa 2 nur anhand der Form seines Magnetventils unterschieden werden; es ist rund und rot.

Multiventile des Typs Europa 1 sind zu erneuern. Kontakt: Gasdrive Technologies GmbH, BRC Gas Equipment Deutschland, Ferdinand-Porsche-Straße 5, 75382 Althengstett, www.brc.de.

Multiventile sitzen am Flüssiggastank entsprechend umgerüsteter Fahrzeuge (Liquefied Petroleum Gas, kurz LPG = Flüssiggas = Autogas). Sie tragen diese Bezeichnung, weil sie mehrere Aufgaben erfüllen: Überfüllsicherung, Füllstandanzeige, Entnahmeregler, Strömungsventil (Absperrventil) und Überdrucksicherung. (pd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Flüssiggas

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.