-- Anzeige --

Kfz-Diebstähle: Langfinger wieder aktiver

 Jeep Grand Cherokee 4xe
Teure SUV, wie der Jeep Grand Cherokee, sind bei Dieben beliebt.
© Foto: Stellantis_Jeep

Mit dem Wegfall der Corona-Beschränkungen sind Autodiebe wieder vermehrt unterwegs. Besonders in einer Stadt. Und sie lieben eine Fahrzeuggattung.


Datum:
19.10.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Es werden in Deutschland wieder mehr Autos geklaut. Laut dem Versicherungs-Dachverband GDV wurden 2022 im Vergleich zum Vorjahr 25 Prozent mehr Pkw gestohlen. Außerdem stieg die Zahl der Diebstähle von Autoteilen um 15 Prozent.

Im vergangenen Jahr haben Autodiebe 12.277 kaskoversicherte Pkw gestohlen. Dadurch entstand ein wirtschaftlicher Schaden von fast 250 Millionen Euro. Im Schnitt zahlten die Versicherer fast 20.300 Euro für jeden Diebstahl, sechs Prozent mehr als 2021.

Besonders beliebt bei Langfingern sind weiterhin SUV der Oberklasse. Das meistgestohlene Modell 2022 war die vierte Generation des Jeep Grand Cherokee. Unter den Top-Ten der am häufigsten gestohlenen Fahrzeuge tauchen zudem zwei Range Rover-Modelle sowie Lexus NX und Toyota Land Cruiser auf. Wie gehabt kommt es bundesweit in Berlin mit Abstand zu den meisten Pkw-Diebstählen. In der Hauptstadt verschwanden im vergangenen Jahr 2.924 kaskoversicherte Pkw, rund ein Drittel mehr als im Vorjahr.

Der GDV registriert einen Anstieg beim Diebstahl von Autoteilen: Aus über 61.000 kaskoversicherten Autos wurden fest eingebaute Teile wie Bordcomputer, Lenkräder oder Airbags gestohlen (plus 15 Prozent) entwendet. Die Kosten dafür summierten sich bei den Versicherern auf 114 Millionen Euro, 17 Prozent mehr als 2021.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.