-- Anzeige --

Neuer Renault Espace: Immer mit Hybrid und viel Ausstattung

So sieht der neue Renault Espace aus.
© Foto: Renault

Der Espace wird vom Van endgültig zum Crossover. Die Flaggschiff-Rolle im Angebot der Franzosen hält er aber – mit starkem Antrieb und reichlich Ausstattung.


Datum:
25.04.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit Preisen ab 43.500 Euro geht der Renault Espace in eine neue Generation. Das Basismodell ist ab Juni bestellbar, bereits jetzt geordert werden können die höheren Ausstattungslinien, für die mindestens 46.300 Euro fällig werden. Den Antrieb übernimmt in jedem Fall ein 146 kW / 199 PS starker Vollhybrid.

Mehr zum Thema

Zu Ausstattung zählen in der günstigsten Variante "Techno" unter anderem 19-Zoll-Räder, Dachreling und elektrische Heckklappe. Die höheren Linien "Esprit Alpine“ und "Iconic" (mindestens 48.300 Euro) ergänzen das unter anderem durch 20-Zoll-Räder und Design- sowie Komfort-Extras. Auf Wunsch ist jeweils eine dritte Sitzreihe zu haben, die das Schwestermodell des Nissan X-Trail vom Fünf- zum Siebensitzer macht.


Renault Espace (2024)

Renault Espace (2024) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.