-- Anzeige --

Personalie: Deutscher UTA-Vertrieb unter neuer Leitung

Andreas Kupfer
© Foto: UTA

Mit Andreas Kupfer wurde nicht nur der Posten des Country Manager neu besetzt – auch die Vertriebsorganisation wurde umstrukturiert.


Datum:
21.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Union Tank Eckstein GmbH (UTA) hat einen neuen Country Manager für den deutschen Heimatmarkt: Ab August leitet Andreas Kupfer den hiesigen Vertrieb des Tank- und Servicekartenanbieters. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Kleinostheim mitteilte, soll der Managers die Marktposition weiter ausbauen und die Reorganisation des Vertriebs voranbringen. Der 42-Jährige berichtet direkt an UTA-CEO Volker Huber.

Den Angaben zufolge verfügt Kupfer über fast 20 Jahre Vertriebserfahrung. Der studierte Betriebswirt startete seine Karriere im väterlichen Dienstleistungsunternehmen Heinz Kupfer GmbH. Weitere Stationen waren das IT-Systemhaus Bechtle und die Tech Data GmbH. Seit 2009 arbeitete er als freiberuflicher Interim-Manager. In dieser Funktion kam Kupfer Ende vergangenen Jahres zu UTA und leitete zunächst den Bereich Sales Controlling & Business Development.

Im Zuge der Neubesetzung hat das Unternehme auch seine Vertriebsorganisation umstrukturiert. Sie steht künftig auf drei Säulen: Während das Key-Account-Management wichtige Großkunden entwickelt, verantwortet das Field Management die klassischen Großflotten. Erstmals gibt es auch eine eigenen Vertriebseinheit, die direkt den Mittelstand anspricht. "Wenn die Neuausrichtung abgeschlossen ist, sind wir schlagkräftiger aufgestellt und können offensiver in den Märkten agieren", betonte Firmenchef Huber. In den kommenden Jahren wolle UTA national und international im zweistelligen Bereich wachsen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.