-- Anzeige --

Pneuhage Fleet Solution: Benjamin Gartenmaier übernimmt Leitung

Benjamin Gartenmaier, neuer Leiter Pneuhage Fleet Solution GmbH sowie weiterhin Leitung Key Account Consumer.
© Foto: Pneuhage

Der bisherige Leiter beim Flottenspezialisten, Frank Vorbringer, verabschiedet sich in den Ruhestand.


Datum:
28.10.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zum 1. November übergibt der bisherige Leiter der Pneuhage Fleet Solution, Frank Vorbringer, die Verantwortung für die Betreuung nationaler und internationaler Großflotten und Leasinggesellschaften rund um Reifen- und Autoservice an Benjamin Gartenmaier.

Seit Juni 2019 leitete Frank Vorbringer operativ die flächendeckenden Flotten-Aktivitäten der Pneuhage-Gruppe. Zum Jahresende wird er in den Ruhestand gehen. Gartenmaier bleibt weiterhin Leiter Key Account Consumer.

Pneuhage: Der Markt befindet sich im Wandel

"Die Umfirmierung der Pneuhage Service GmbH in die Pneuhage Fleet Solution GmbH war der ersten Schritt auf dem Weg, unsere vielfältigen Leistungen für Flotten künftig stärker herauszuheben", sagt Benjamin Gartenmaier: "Der Markt befindet sich im Wandel, unter anderem durch E-Mobilität und Auto-Abo-Modelle. Eine nachhaltige Betreuung aus einer Hand spielt dabei eine große Rolle. Ich freue mich darauf, mit meinem Team die Leistungen der Pneuhage Gruppe und unserer Partner in wegweisende Lösungen für eine erfolgreiche Zukunft transformieren zu können."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.