-- Anzeige --

Run for Charity 2017: Laufen verbindet

Auch 2017 wieder am Start: Das Autoflotte-Team "Flotte Rückläufer" rund um Chefredakteur Christian Frederik Merten (2.v.l.)
© Foto: ALD

Beim ALD Run for Charity geht es nicht nur um den guten Zweck, sondern auch um das persönliche Engagement und die Freude am gemeinsamen Laufen. Autoflotte stellt die Teams vor.


Datum:
01.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Laufen verbindet. Das können alle 121 Team bestätigen, die am vergangenen Wochenende beim ALD Run for Charity die 60 Kilometer rund um die Müritz in Angriff nahmen. Zwischen dem Sieger-Team, LG Wassersuppe, und jenen, die  zweieinhalb Stunden später die Ziellinie in Klink überschritten haben, mögen sportlich Welten liegen – das persönliche Engagement und die Freude am gemeinsamen Laufen mindert es aber in keinster Weise.

In der Bildergalerie finden Sie die Portraits aller Teams, die unter der Flagge der ALD am Charity-Lauf teilnahmen. (AF)


ALD Run for Charity 2017 - Die Teams

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.