-- Anzeige --

Werkstattvermittler: Repareo verstärkt Management

V.l.n.r.: Moritz Breiding, Paul Saverola und Philipp Haac
© Foto: Repareo

Die Werkstatt-Terminierungsplattform will mit dem ehemaligen Control-Expert-Manager Philipp Haac als neuen CEO den nächsten Schritt gehen.

-- Anzeige --

Repareo hat einen Chief Executive Officer (CEO) berufen. Philipp Haac (39) leitet ab sofort zusammen mit Gründer Moritz Breiding die Geschäfte der Reparaturplattform. Zudem ist Paul Saverola jetzt für die operativen Prozesse verantwortlich, wie das junge Unternehmen in Homberg Efze mitteilte. Haac war in den vergangenen rund neun Jahren für Control-Expert tätig, zuletzt als Leiter Unternehmensentwicklung.

Repareo war als Online-Ratgeber rund um den Kfz-Werkstattbesuch gestartet. Zunächst wurden Kunden über eine Schnittstellenintegration an Partnerplattformen wie Autobutler.de oder Autoscout24 weitervermittelt. Im Mai 2020 öffnete Repareo sein Portal selbst für Werkstätten. Seitdem können sich Werkstattbetreiber auf der Website mit einem eigenen Profil präsentieren, über Leistungen und Preise informieren und Terminanfragen erhalten.

Die Online-Plattform erzielt nach eigenen Angaben monatlich bis zu 750.000 Visitis. Jetzt sei es an der Zeit, den Besuchern der Website direkt Werkstatttermine anzubieten, sagte Breiding. "In den letzten Monaten konnten wir beweisen, dass unser Produkt signifikant Buchungen generiert und somit Umsatz für die Werkstatt erzielt wird. (…) Mit Philipp Haac haben wir jemanden mit Erfahrung und Verständnis für die Abläufe im Automotive After-Sales an Board geholt. Prozesse zu digitalisieren ist ihm in seiner beruflichen Laufbahn bereits mehrfach gelungen – und das äußerst erfolgreich." (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.