suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

KBA

Nachrichten & Heftartikel

img
Neuzulassungen im Januar

Stabiler Flottenmarkt

Das Geschäft mit Firmenkunden lief auch zu Jahresbeginn rund. Anders sah es im Privatmarkt und in den taktisch geprägten Absatzkanälen aus.


img
Damm für Zinke

Chefwechsel beim Kraftfahrt-Bundesamt

Richard Damm übernimmt das Präsidentenamt in "einer der interessantesten Behörden Deutschlands". Vorgänger Eckhard Zinke geht in den Ruhestand.


img
Software-Updates für ältere Diesel

5,3 Millionen Fahrzeuge umgerüstet

Es sollte eine "Sofortmaßnahme" sein - und zog sich immer weiter hin. Jetzt sind die in der Dieselkrise zugesagten Software-Updates zum Großteil abgehakt. Was bringt...


img
Neue Software

Diesel-Umrüstungen noch nicht erledigt

Beim "Dieselgipfel" hatten deutsche Autobauer zugesagt, bei 5,3 Millionen Autos den Schadstoffausstoß durch eine neue Motor-Software bis Ende 2018 zu senken. Bis...


img
Abgaskrise

Das Dieselklagen-Dickicht

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam. Diese Erfahrung machen auch viele Autofahrer, die den Hersteller ihres Diesels wegen zu hohen Abgasausstoßes verklagt haben....


img
Personalie

Richard Damm wird neuer KBA-Chef

Führungswechsel im Kraftfahrt-Bundesamt: Der Diplomingenieur Richard Damm wird Nachfolger von Ekhard Zinke, der im Januar 2020 in den Ruhestand geht.


img
KBA-Anordnung

Audi muss 40.000 Diesel-Autos zurückrufen

Audi muss in Deutschland rund 40.000 Autos der Modellreihen A4 und A6 zurück in die Werkstätten beordern. Dort sind unzulässige Programme zu entfernen, mit denen...


img
Ford

Motorbrand durch Säureaustritt

Der Kölner Autobauer ruft deutschlandweit über 100.000 Autos der Baureihen Galaxy, S-Max und Mondeo zurück in die Werkstätten. Infolge von Säureaustritt am Batteriepol...


img
Diesel-Skandal

Hohes Bußgeld für Daimler

Daimler kann einen Haken an ein Verfahren im Diesel-Skandal machen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Bußgeld verhängt. Doch ausgestanden ist der Ärger mit...


img
Diesel-Affäre

KBA droht Zwangsgelder gegen Audi an

2017 ordnete das KBA den Rückruf von 151.000 Audi-Dieselfahrzeugen an und schrieb strenge Fristen zu Software-Updates für die Umrüstung vor. Sollten die Ingolstädter...