Remarketing mit TÜV SÜD: Schnell, schneller, digital

© Foto: stock.adobe.com - Tural (bearbeitet)

Remarketing im Schnelldurchlauf – dabei effizienter und transparenter denn je. Zahlreiche digitale Lösungen innerhalb der 360-Grad Remarketing-Services bei TÜV SÜD sorgen für reibungslose Abläufe – von der Rückgabe bis zum Weiterverkauf.

Anzeige von

Datum:
23.10.2022
Lesezeit:
4 min



Zeit ist Geld – dieses vielzitierte Sprichwort ist im Geschäftsleben stets aktuell – und somit auch im Remarketing. Gerade hier muss es schnell gehen. Nach der Fahrzeugrückgabe ist vor der Weitervermarktung. Was hier zählt, ist hohe Prozesseffizienz.

360 Grad Remarketing-Prozess
TÜV SÜD hat das erkannt und ein digitales 360 Grad Remarketing erschaffen, dessen Prozesse sich ganz nah am Nutzerzyklus orientieren – von der Rückgabe über die Fahrzeugbewertung, Schadenkalkulation, Bestimmung des Händlereinkaufswerts, die Aufbereitung, bis hin zur Weitervermarktung des Fahrzeugs auf Großhandelsebene.

Rückgrat des Remarketings
Möglich macht dies eine Reihe an digitalen Tools, die an jedem Punkt den Prozessmanager oder den Gutachter optimal unterstützen sollen. „Man kann sagen, dass diese Softwareelemente das digitale Rückgrat des Remarketings bilden“, berichtet Benjamin Schilling, Leiter Operatives Account Management Business Line Remarketing Division Mobility bei TÜV SÜD. „Die einzelnen Programme sind so aufeinander abgestimmt, dass sie optimale Transparenz über den jeweiligen Fahrzeugstatus und die relevanten fahrzeugbezogenen Daten schaffen, dadurch eine transparente und effiziente Prozesssteuerung ermöglichen und somit beim Auftraggeber signifikante Kosteneinsparungen realisiert werden können“, erklärt der Remarketingexperte weiter.

„Wir glauben an einen digitalen Remarketingprozess, der die Arbeit der Sachverständigen optimal unterstützt und es ermöglicht, die Kosten für die Flotte niedrig zu halten und die unterbrochene Zeit zwischen Rücknahme und Weitervermarktung so kurz wie möglich zu gestalten“, sagt Benjamin Schilling, Leiter Operatives Account Management, Business Line Remarketing Division Mobility bei TÜV SÜD.
© Foto: TÜV SÜD

Virtuelle Welt bringt Transparenz
„Die TÜV SÜD Mobility World ist unser webbasiertes Kunden-Frontend. Hier können alle vom Kunden beauftragten Dienstleistungen und deren Ergebnisse jederzeit eingesehen und neue Aufträge online erstellt werden“, sagt Schilling. Die Mobility World lässt sich vom mobilen Endgerät aufrufen und die beauftragten, digitalen Dokumente – vom Fahrzeugfoto bis hin zum Gutachten – können dort jederzeit eingesehen werden.

Digitale Lösungspalette
Zu den weiteren Softwarelösungen innerhalb des 360 Grad Remarketings zählen auch TÜV SÜD PhotoFairy, ein Programm, das hochwertige (360-Grad-) Außen- und Innenaufnahmen der Fahrzeuge erstellt, gefolgt von der softwaregestützten Begutachtung der Fahrzeuge oder auch TÜV SÜD BlueNOW! – die digitale, optische Fahrzeugbesichtigung durch einen TÜV SÜD Sachverständigen via Smartphone oder Tablet, die eine physische Anwesenheit überflüssig macht. Deutlich wird, dass die digitale TÜV SÜD Welt viele Chancen für das professionelle Gebrauchtwagengeschäft bietet: Dazu zählen Zeiteffizienz, Transparenz, Sicherheit und Attraktivität der Gebrauchtwagen in der Weitervermarktung.


"TÜV SÜD verfügt über praxiserprobte Controlling-Instrumente, die Transparenz schaffen, Einsparungen identifizieren und Kosten optimieren."

Benjamin Schilling, Leiter Operatives Account Management, Business Line Remarketing Division Mobility bei TÜV SÜD



Mehrwert realisieren

TÜV SÜD verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Remarketing und eine international agierende Organisation mit Begleitung von über 500.000 Fahrzeugrücknahmen p. a. vor allem in Europa, der Türkei und Südafrika. Zusammen mit einem eigenen Forschungs- und Entwicklungsteam für Mobilitätslösungen und in Kooperation mit vielen Partnern, kann TÜV SÜD (multi-)nationale Remarketing-Aufträge implementieren und innerhalb kurzer Zeit nachhaltig Mehrwert für seine Auftraggeber realisieren.

   

Digitale Services für ein neues Remarketing-Level

HASHTAG


#TÜV Süd


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.