suchen
Ford

Aufwertung für Mondeo, S-Max und Galaxy

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Detailänderungen für Mondeo, S-Max und Galaxy: Die Titanium-Ausstattung kommt ab Mai serienmäßig mit dem Key-Free-System mit schlüsselloser Öffnungs- und Schließfunktion sowie Startknopf für den Motor. Nicht nur im Titanium, sondern auch in der Business Edition Serie ist dann zudem das Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford Sync 3 mit dem 20,3 Zentimeter großen Touchscreen und App-Link. Die Aufpreise für die Ausstattungslinien erhöhten sich um 63 Euro (Business Edition) beziehungsweise 282 bis 294 Euro (Titanium).

Außerdem werden die 2,0-Liter-Diesel effizienter: So sank der Normverbrauch der 150-PS-Version laut Ford um 0,4 Liter auf jetzt glatte 5,0 Liter pro 100 Kilometer. Gleichzeitig baut Ford seine Vignale-Palette aus. Die Top-Linie bietet neben Features wie Ledersitzen oder 18-Zoll-Leichtmetallrädern auch individuelle Services. Noch in diesem Jahr wird es neben Mondeo Viertürer und Turnier auch den S-Max und ab Marktstart den Edge als Vignale geben, Kuga und Mondeo Fünftürer sollen 2017 folgen.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Allrad:





Fotos & Videos zum Thema Allrad

img

Bentley Continental GT Speed Convertible (2022)

img

Subaru Outback (2021)

img

Jeep Jubiläumsmodelle 80 Jahre

img

Neue Elektroauto-Plattformen

img

Audi TTS Competition Plus Coupé/Roadster (2021)

img

VW Golf R (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Medien

Audi zieht Verbrenner-Ausstieg vor

Noch gut zehn Jahre wollen die Ingolstädter Modelle mit Benzin und Dieselmotoren anbieten. Danach soll der Wandel zur Elektromarke abgeschlossen sein.


img
"Wertmeister 2021"

Deutsche Dominanz gebrochen

Die Importmarken haben beim Restwert aufgeholt – in vielen Klassen liegen ihre Modelle im Spitzenfeld. Und auch das preisstabilste Auto kommt aus dem Ausland. 


img
E-Auto-Studie

Tesla-Fahrer sind am zufriedensten

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Uscale zeigt, dass die Zufriedenheit von E-Auto-Fahrern mit ihrem Fahrzeug deutlich variiert. Am häufigsten Kritik...


img
Sixt und Siemens intensivieren Partnerschaft

Neue Mobilitätslösung für Mitarbeiter

Sixt und Siemens verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese vertiefen die beiden Konzerne nun mit dem neuen Produkt "Sixt Longterm Flex", das den Siemens-Mitarbeitern...


img
Tesla-Ladesäulen

Scheuer für Öffnung für andere E-Autos

Verkehrsminister Scheuer macht sich dafür stark, dass die Bestandsinfrastruktur für Ladesäulen für E-Autos geöffnet wird. So soll Tesla seine "Supercharger" auch...