suchen
Isuzu

Neuer D-Max schafft Euro 6 ohne Adblue

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Nippon-Pick-up rollt als Single Cab, Space Cab und Double Cab seit diesem Monat als Neuauflage zum Händler. Hier kann der Japaner mit Hilfe der vier Niveaus individualisiert werden. D-Max-Käufer, die zum Space Cab oder zur Doppelkabine tendieren, können statt der Sechsgang-Handschaltung auch eine Sechsgang-Automatik walten lassen. Bei der Einzelkabine ist das Allradsystem optional, bei den beiden größeren Kabinen ist der Vierfüßler-Modus Serie. Dieser ist stets zuschaltbar. Sonst wird heckseitig angetrieben, was Kraftstoff spart. Als 4WD können bis zu 3,5 Tonnen an den Haken genommen werden. Das Herzstück ist der 1,9-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit 163 PS und 360 Newtonmetern. Das Aggregat verzichtet auf SCR-Technik und reinigt die Abgase innermotorisch. Die erreichten Normwerte liegen zwischen 6,2 und 7,8 l/100 km (CO2-Werte: 163 bis 205 g/km). Die Grundausstattung (Basic, ab 18.908 Euro) bringt bereits elektrische Fensterheber, elektrische und beheizbare Außenspiegel (außer Single Cab), Bergan- und -abfahrhilfe, LED-Tagfahrlicht, Klimaanlage (außer 2WD) und eine 12-V-Steckdose im Handschuhfach mit. Ein Kaufargument wird sicherlich auch die Werksgarantie von satten fünf Jahren sein.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...