-- Anzeige --

Automarken Smart


#Smart

Smart ist eine Kleinstwagenmarke der Daimler AG. Die entstand in den 1980er Jahren und geht auf Nicolas G. Hayek, den Gründer der Swatch-Gruppe, zurück, der die Vision eines Swatch-Auto hatte. Als VW aus dem Projekt ausstieg, sprang Mercedes-Benz ein. Das Unternehmen Smart wurde 1994 als gemeinsame Tochtergesellschaft von Daimler-Benz und der SMH SA (Sociéte Suisse de Microélectronique et d’Horlogerie) als Micro Compact Car AG gegründet. Im Zuge der Entwicklung des Fortwo stieg Hayek aus dem Projekt aus. Seit 2002 firmiert das Unternehmen als Smart GmbH. 2014 wurde neben dem neuen Smart Fortwo auch eine Neuauflage des wenig erfolgreichen Viersitzer Forfour präsentiert. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)


MODELL


Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


-- Anzeige --

Neuzulassungen


Mai 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
Mai 2022 1.275
- 42,05 %
zum Vorjahr
0,6 %
Mai 2021 2.200 1,0 %
Jan-Mai 2022 6.890
- 34,04 %
zum Vorjahr
0,7 %
Jan-Mai 2021 10.446 0,9 %
Zulassungen
1.275
Abweichung
- 42,05 %
zum Vorjahr
Mai 2022
Marktanteil
0,6 %
Zulassungen
2.200

Mai 2021
Marktanteil
1,0 %
Zulassungen
6.890
Abweichung
- 34,04 %
zum Vorjahr
Jan-Mai 2022
Marktanteil
0,7 %
Zulassungen
10.446

Jan-Mai 2021
Marktanteil
0,9 %

RÜCKRUFE


20 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
Fortwo 06.04.2016 bis 16.10.2019 Juni 2020
Forfour 06.04.2016 bis 16.10.2019 Juni 2020
Fortwo April 2016 November 2016
Forfour April 2016 November 2016
Forfour (BR453) September 2014 bis Anfang Dezember 2015 August 2016
Fortwo April 2014 bis Oktober 2015 Juni 2016
Fortwo 2014 und 2015 Juni 2015
Fortwo mit Doppelkupplungsgetriebe 2014 und 2015 Juni 2015
(451) Pure und Passion 31. August 2010 bis 2. Juni 2014 Oktober 2014
Fortwo mit 52-kW-Motor 2008 bis 2014 Oktober 2014
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.