-- Anzeige --

Automarken Land Rover


#Defender

Segment: Geländewagen groß
Start der Baureihe: 1990
Karosserieform(en) generell: Geländewagen 3-türig, Geländewagen 5-türig, Pick-up

Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


-- Anzeige --

Neuzulassungen


August 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
August 2022 319
+ 45,00 %
zum Vorjahr
0,2 %
August 2021 220 0,1 %
Jan-Aug 2022 2.356
+ 15,21 %
zum Vorjahr
0,1 %
Jan-Aug 2021 2.045 0,1 %
Zulassungen
319
Abweichung
+ 45,00 %
zum Vorjahr
Aug 2022
Marktanteil
0,2 %
Zulassungen
220

Aug 2021
Marktanteil
0,1 %
Zulassungen
2.356
Abweichung
+ 15,21 %
zum Vorjahr
Jan-Aug 2022
Marktanteil
0,1 %
Zulassungen
2.045

Jan-Aug 2021
Marktanteil
0,1 %

RÜCKRUFE


8 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
Land Rover Defender (VIN ID461900 - ID464300) 24.10.2014 bis 04.12.2014 April 2016
Land Rover Defender 110 Heavy Duty und 130 Standard (VIN: SALLDKVT8BA820578 bis -7BA408683) 1. September 2010 bis 5. Juli 2011 April 2015
Land Rover Defender 110 (VIN: SALLDHMT7BA820580 bis -SS8BA408691) 1. September 2010 bis 5. Juli 2011 April 2015
Land Rover Defender (90, 110 und 130 Chassis Cab) Modelljahre 2011 und 2012 Oktober 2012
Land Rover Defender 90, 110, 130 Modellj. 2007 bis 2011, FIN LD 066843-...071690 und LD 730411-...823248 Mai 2011
Land Rover Defender 130 7. Juni 2007 bis 13. Februar 2008 Februar 2010
Land Rover Defender 90 7. Juni 2007 bis 13. Februar 2008 Februar 2010
Land Rover Defender 110 7. Juni 2007 bis 13. Februar 2008 Februar 2010
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.